Wege in die internationale Arbeitswelt

"Weiterbildung ohne Grenzen" - Broschüre informiert über Fortbildungsangebote auf der ganzen Welt

(PresseBox) (Bonn, ) Ein Praktikum in Europa, Trainingonthejob in den USA oder ein Praxisaufenthalt in Fernost - diese und viele andere Möglichkeiten, weltweit Auslandsfortbildungen zu absolvieren, präsentiert die Neuauflage der Broschüre "Weiterbildung ohne Grenzen". Die im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung von der Informations- und Beratungsstelle IBS erarbeitete Publikation stellt auf über 200 Seiten 78 Organisationen vor, die berufliche Mobilität fördern und unterstützen. Jungen Menschen, die sich für den internationalen Markt fit machen und fremde Arbeitswelten hautnah erleben möchten, eröffnet sich ein vielfältiges Angebot.

Die Qualifizierungsprogramme richten sich an Auszubildende, Studierende, Absolventen ebenso wie an junge Berufstätige oder Fachkräfte der Berufs- und Erwachsenenbildung.

InWEnt - Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH ist als einer der größten deutschen Anbieter von beruflicher Weiterbildung im Ausland mit 20 Programmen vertreten.

Die internationalen Weiterbildungsprogramme stehen auch im Internet unter www.ibs.inwent.org in Form einer Datenbank zur Verfügung. Unter derselben Adresse kann auch die Druckversion kostenlos angefordert werden.

Trotz ihrer Vielfältigkeit verfolgen alle Mobilitätsmaßnahmen - vom Auszubildenden-Austausch über berufsbezogene Praktika bis hin zu Freiwilligendiensten - ein gemeinsames Ziel: Sie stärken interkulturelles Verständnis, Offenheit, Flexibilität und Kreativität - Schlüsselqualifikationen, die auf dem durch Globalisierung geprägten Arbeitsmarkt gefragt sind. Darüber hinaus stellen die erworbenen Landes- und Sprachkenntnisse neben dem erweiterten fachlichen Knowhow auch eine persönliche Bereicherung dar und dienen vielen Nachwuchs-, Fach- und Führungskräften als Karrieresprungbrett.

Die mit Förderung des Bundesbildungsministeriums eingerichtete Service- und Beratungseinrichtung IBS steht seit 1987 als Koordinierungs- und Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Weiterqualifizierung im Ausland individuellen Interessenten mit Anregungen und Tipps zur Seite. Zudem ist sie Ansprechpartnerin für Bildungseinrichtungen, Kammern, Verbände und Unternehmen bei der Planung von Fortbildungen und Projekten jenseits der heimischen Grenzen. Rund 40.000 Interessenten nutzen jährlich den Informations- und Beratungsservice der IBS auf der Suche nach Möglichkeiten, internationale Arbeitswelten kennenzulernen.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

InWEnt - Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH ist ein weltweit tätiges Unternehmen für Personalentwicklung, Weiterbildung und Dialog. Die Capacity Building-Programme richten sich an Fach- und Führungskräfte aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. InWEnt arbeitet im Auftrag der Bundesregierung mit an der Umsetzung der Entwicklungsziele der Vereinten Nationen und berät die deutsche Wirtschaft in Public Private Partnership Projekten. Jungen Menschen aus Deutschland gibt InWEnt die Chance, in einem Austausch weltweite Erfahrungen zu sammeln.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.