inter airport Europe 2005: Prozesse optimieren und Kosten senken mit Workforce Management

Punktlandung durch effizienten Personaleinsatz

(PresseBox) (Ratingen, ) An Flughäfen sind Flugbewegungen die Grundlage für die Organisation sämtlicher Abläufe. Diese unterliegen häufigen Schwankungen, deren Auswirkungen dann unter engen Zeitvorgaben mit Servicevereinbarungen in Einklang gebracht werden müssen. Entsprechend müssen auch die Einsätze der Beschäftigten an die aktuelle Situation angepasst werden. Für eine effiziente Dienstplanung sind neben Flugdaten andere Faktoren wie alle ineinandergreifende Einheiten (Check-In, Sicherheit, Bodenpersonal, Fluglotsen, Catering etc), Anzahl und Dauer sämtlicher Prozesse oder Arbeitszeitregelungen zu berücksichtigen. So ist die Steuerung des Personaleinsatzes am Flughafen eine komplexe Aufgabe, deren Ziele reibungslose Abläufe, besserer Service und Kostenoptimierung sind. Eine manuelle Einsatzplanung kann diese Anforderungen nicht erfüllen – sie vernachlässigt wichtige Bedarfskennzahlen und ist viel zu zeitintensiv.

Workforce Management (WFM) ist ein Ansatz zur Lösung des Optimierungsproblems Personaleinsatz. Bei der inter airport Europe in München (11.-14.10.2005) zeigt InVision Software ein WFM-System, das weltweit mehr als 480-mal installiert ist, u.a. bei Fraport Cargo Services oder TNT Express. InVision Enterprise WFM führt zu erheblichen Effizienzsteigerungen im Einsatz der teuren Ressource Mitarbeiter. Die webbasierte Software deckt alle für bedarfsgerechten Personaleinsatz notwendigen Prozesse ab und minimiert durch die Automatisierung sämtlicher Schritte Aufwand und Kosten für die Planung. Durch seine Multitier-Architektur unterstützt InVision Enterprise WFM insbesondere die standortübergreifende Planung. Aufgrund seiner Mehrsprachigkeit ist das System auch länderübergreifend einsetzbar.

Bedarfsgenauer Personaleinsatz durch Workforce Management verbessert die Wirtschaftlichkeit von Unternehmen, indem die Produktivität durch die exakt abgestimmte Verfügbarkeit von Mitarbeitern sowie die Vermeidung von Unter- oder Überkapazitäten gesteigert wird. Arbeitsprozesse können besser synchronisiert und Reibungsverluste minimiert werden, zusätzliche Kosten für Überstunden oder externe Personaldienstleistungen werden reduziert bis vermieden. Durch an das tatsächliche Arbeitsaufkommen angepassten Personaleinsatz steigt also die Effizienz, da mit derselben Zahl an Mitarbeitern mehr Arbeitslast zu bewältigen ist.

Workforce Management mit InVision reduziert zudem den Aufwand für die Planung. Durch Automatisierung ist eine manuelle Steuerung nur an wenigen Stellen notwendig. Unter Berücksichtigung komplexer Planungsanforderungen führt InVision Enterprise WFM komplizierte Planungsschritte innerhalb kurzer Zeit durch. Ebenso sinkt der administrative Aufwand, weil Stammdatenverwaltung und Arbeitszeitmanagement/Zeitwirtschaft integriert ablaufen. Faktisch wird für die Erzeugung korrekter Personaleinsatzpläne absolut weniger Zeit und weniger Personal benötigt.

Durch bedarfsorientiertes Workforce Management mit InVision optimieren Unternehmen ihren Personaleinsatz, da sie Produktivität und Kundenservice erheblich verbessern und gleichzeitig Personalkosten senken. Die Einsparpotenziale der Lösung rechnen sich schnell - so erreicht InVision Enterprise WFM den ROI in weniger als einem Jahr.
Hangar 4, Standnummer Q84

InVision AG

Die InVision Software AG ist einer der international führenden Anbieter von Lösungen zum unternehmensweiten Workforce Management, welche Unternehmen zum effektiven Einsatz des Personals verhelfen. InVision ermöglicht ihren Kunden, die Personalkosten deutlich zu senken, die Produktivität zu erhöhen, die Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern und durch besseren Service mehr Umsatz zu erreichen. Das 1995 gegründete Unternehmen aus Ratingen beschäftigt derzeit mehr als 200 Mitarbeiter und ist mit eigenen Tochtergesellschaften in Europa, Nordamerika und Südafrika vertreten. Die InVision Software AG (IVX) ist im Prime Standard Segment an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Zu den Kunden von InVision zählen zahlreiche internationale Blue Chips, u.a. ABN Amro, Allianz, BMW, Deutsche Telekom, IKEA, Sky und Vodafone. Weitere Informationen unter: www.invisionwfm.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.