Rapider Verkauf von neuen Klimaanlagen in Griechenland

Für kühle Wellen sorgte das seit dem 10. Juni geltende Prämienprogramm auf dem Klimaanlagenmarkt in Griechenland

(PresseBox) (München, ) Für kühle Wellen sorgte das seit dem 10. Juni geltende Prämienprogramm auf dem Klimaanlagenmarkt – bis zu 35% Ermäßigung bei Entsorgung alter Energie verschwendender Modelle. Die Zahlen der ersten Woche sprechen für sich: über 21.000 mit neuer Technologie ausgestattete Geräte wurden in Griechenland in diesem Zeitraum verkauft, wobei der Hauptanteil mit 13.000 Anlagen auf den Großraum Athen entfällt – mittlerweile gibt es schon Wartelisten, vor allem in großen Elektroartikelhäusern und für spezielle (meist die teuersten) Modelle.

Fachleute gehen davon aus, dass, bei Beibehaltung dieses Rhythmus, die Zielsetzung des Prämienprogramms nach oben hin neu definiert wird und dementsprechend auch der für die Prämien zur Verfügung stehende Finanzrahmen erweitert wird. Zu Beginn der sechsmonatigen Prämienaktion lag die Zielsetzung bei 50-60.000 neuer Anlagen in Griechenland, davon 20.000 im Großraum Athen. Zum Vergleich, im Jahr 2008 wurden insgesamt 500.000 neue Klimaanlagen verkauft, davon 150.000 mit neuer Technologie.

Der Finanzrahmen wurde bereits jetzt von 15 auf 20 Millionen Euro erweitert, die Verkaufszahlen lassen jedoch den Schluss zu, dass die Entwicklung sich fortführt. außerdem gehören von den zur Zeit 7 Millionen installierten Klimaanlagen in Griechenland – davon die Hälfte in Wohnräumen – lediglich 1,5 Millionen zur Energieklasse A. Hier sei angemerkt, dass die vom Entwicklungsministerium durch das Prämienprogramm geförderten Geräte entweder zur Kategorie DC Inverter A/A bis 16.000 BTU oder – für höhere Prämien - DC Inverter A/A, A/B, B/A und B/B gehören müssen..

Nach Aussagen von Vertretern der Vereinigung von Herstellern und Unternehmen der Elektrobranche (SBEHS), versuchen zudem viele Unternehmen der Branche (von 2.500 Geschäften haben 1.200 ihre Teilnahme am Programm zugesagt) den Kauf einer neuen Klimaanlage für die Verbraucher noch verlockender zu machen, indem sie zusätzliche Sonderkonditionen anbieten. Konkret handelt es sich dabei z. B. um einen Preisnachlass (bis zu 15%) auf den Ausgangspreis, zinslose Ratenzahlung oder kostenfreien Abbau und Abtransport der alten Klimaanlage sowie Installation des Neugerätes.

INTZEIDIS Consulting - Außenwirtschaftsberatung Griechenland

Als Außenwirtschaftsberatung Griechenland bietet INTZEIDIS Consulting deutschsprachigen Unternehmen professionelle Unterstützung und Betreuung bei ihren Aktivitäten in Griechenland. Weiterhin gehört die Beratung griechischer Firmen in Deutschland zum Aufgabenportfolio von INTZEIDIS Consulting.

Das Ziel von INTZEIDIS Consulting ist, Unternehmen bei der Anbahnung ihrer Geschäftsbeziehungen zu unterstützen, sie darüber hinaus mit Besonderheiten des griechischen Marktes vertraut zu machen und das nötige Know-how für den erfolgreichen Markteinstieg zu liefern.

Das Serviceangebot umfasst: Geschäftspartnersuche, Business Development, Markteintrittsstrategien, Markt- und Wettbewerbsanalysen, Firmenauskünfte, Implementierung, Personalsuche, Lizenzmanagement, Medienanalysen, M&A und Lobbying sowie das zweisprachige B2B Außenwirtschaftsportal (deutsch-griechisch). Weitere Informationen im Internet unter: www.intzeidis.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.