InterSystems bringt SQL-Server-Anwendungen auf Linux

Kostenlose Veranstaltungsreihe zeigt, wie Softwarehäuser mit der postrelationalen Datenbank Caché plattformunabhängig werden

(PresseBox) (Darmstadt, ) Für Softwarehäuser wird es zunehmend schwierig, auf die richtige Plattform zu setzen. Zwar dominiert Microsoft nach wie vor in den Unternehmen, doch gewinnt Linux laut einer Umfrage der Zeitschrift CIO weiterhin an Boden. Jeder fünfte der befragten IT-Entscheider plant demnach einen Umstieg auf das freie Betriebssystem noch in diesem Jahr. Eine enorme Wechselstimmung herrscht vor allem in der Finanzbranche, in der produzierenden Industrie sowie im öffentlichen Sektor.

Für Softwarehäuser, die ihre Anwendungen auf Basis von Microsoft SQL-Server entwickelt haben, bedeutet die wachsende Zahl an Projekten außerhalb der Microsoft-Welt eine ernsthafte Bedrohung ihres Geschäftsmodells.

„Wer sich auf lediglich eine Plattform konzentriert, kann nicht das gesamte Marktpotenzial abschöpfen. Wir bieten speziell für Microsoft-nahe Softwarehäuser eine Veranstaltungsserie an, in der sie lernen, wie sie ihre Applikationen auf unserer postrelationalen Datenbank Caché als einer neutralen Anwendungsplattform aufsetzen und somit auch Projekte auf alternativen Betriebssystemen wie Linux akquirieren können," sagt Michael Ihringer, Marketing-Direktor für Zentral- und Osteuropa bei InterSystems. „Dabei sind die Teilnehmer immer wieder überrascht, wie leicht eine Migration möglich ist und welche Vorteile sich ergeben."

Die Veranstaltungsserie von InterSystems findet unter dem Namen „Caché Exposé" in folgenden Städten statt:

- 22. September Wien (A)
- 11. Oktober Darmstadt
- 19. Oktober Basel (CH)
- 8. November Berlin
- 15. November München
- 23. November Zürich (CH)
- 24. November Salzburg (A)

Interessenten können sich direkt im Internet anmelden unter: www.InterSystems.de/...

Softwarehäuser, die ihre Anwendungen nicht an eine einzige Plattform binden, haben einen klaren Wettbewerbsvorsprung. Caché-Applikationen laufen in der Regel unverändert auf einer Vielzahl von Plattformen und Betriebssystemen wie Windows, Linux, Mac OS X, allen wichtigen UNIX-Plattformen und OpenVMS. Neben der Plattformneutralität sind die Performance, Skalierbarkeit sowie die schnelle Anwendungsentwicklung bare Vorteile, die sich für InterSystems-Partner auszahlen und einen größtmöglichen Investitionsschutz garantieren.

Über Caché
Die postrelationale Datenbank Caché von InterSystems bietet als einzige Lösung auf dem Markt sowohl eine robuste Objekt-Architektur und hochperformantes SQL als auch einen direkten multidimensionalen Datenzugriff. Darüber hinaus ermöglicht der Daten- und Applikationsserver eine schnelle Entwicklung von Web-Applikationen, hohe Performance in der Transaktionsverarbeitung, Echtzeit-Analysen auf Live-Daten sowie eine einfache Administration.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.