Mehr Internet für Istanbul - Zweites Glasfaserkabel von Interoute für Bosporus-Metropole

Interoute und Turkcell Superonline treiben Istanbuls Integration in Europa voran

(PresseBox) (Berlin, ) Interoute, Besitzer und Betreiber von Europas fortschrittlichstem Next Generation Sprach- und Datennetzwerk, baut gemeinsam mit dem türkischen Netzbetreiber Turkcell Superonline das Datennetz in der Türkei aus. Istanbul, die Wirtschaftsmetropole am Bosporus, verbindet die wachstumsstarken Regionen in Nahost und Asien mit Europa und anderen Regionen der Welt. Deswegen muss die Internetverbindung in der Türkei belastbar und hochverfügbar sein.

Die Türkei ist längst ein bedeutender Handelsplatz für nationale und internationale Unternehmen. Die Wirtschaftsleistung des Landes liegt um 10 Prozent höher als vor der Krise - nicht zuletzt dank der von externen Investoren und türkischer Regierungsseite bereit gestellten finanziellen Anreize der letzten Jahre. Investitionen in die Netzwerkinfrastruktur des Landes sind da von zentraler Bedeutung, um dieses Wachstum zu fördern und hochverfügbare Internetverbindungen zu gewährleisten. Turkcell Superonline kann durch die Anbindung an Interoutes paneuropäisches Glasfasernetz der Nachfrage der wachsenden Wirtschaft gerecht werden und gleichzeitig ansässigen und internationalen Unternehmen Hochleistungs-Internet für Sprach- und Datenservices bieten. Im Rahmen der Partnerschaft erhält Turkcell Superonline dedizierte Bandbreite.

"Wir verstehen uns als Brückenbauer. Die Vision dabei ist die 'Transformation der Seidenstraße in eine Glasfaserstraße', die über die Türkei den Nahen Osten mit Europa verbindet. Unsere Investitionen liefern dabei einen Mehrwert für die Türkei, die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS - ein Zusammenschluss verschiedener Nachfolgestaaten der Sowjetunion) und den Nahen Osten. Interoute besitzt das fortschrittlichste und dichteste Netzwerk in Europa mit einem flexiblen und sehr wettbewerbsfähigen Preismodell. Damit können wir Hochgeschwindigkeits-Internet mit modernen Zugangsnetzen in diese Regionen liefern. Zudem sind wir beteiligt an einem regionalen Kabelnetzprojekt, mit dem das terrestrische Netzwerk im Nahen Osten weiterentwickelt werden soll", sagt Murat Erkan, CEO von Turkcell Superonline.

"Dank ihrer einzigartigen geografischen Lage hat sich die Türkei zu einem wichtigen Umschlagplatz für den Handel in Europa entwickelt. Obwohl wir ein Nachfragewachstum nach Internetdiensten für Geschäftskunden verzeichnen, hat sich bei der 'Network Diversity', also der Absicherung der Netzverbindung durch eine zweite Leitung, wenig getan. Umso mehr freut es uns, mit Turkcell Superonline einen Partner zu haben, der sich dieser Aufgabe annimmt. Gerade für zukünftige wirtschaftliche Anforderungen aus Europa ist es wichtig, dass das türkische Netzwerk abgesichert und geschützt ist", ergänzt Jens Tamm, Country Manager von Interoute in Deutschland und Österreich.

Über Turkcell Superonline

Der türkische Telekommunikationsanbieter Turkcell Superonline ist eine hundertprozentige Tochter der Turkcell Group. Turkcell Superonline investiert kontinuierlich in Glasfaserinfrastrukturen der nächsten Generation, um seinen Kunden neueste Technologien anbieten zu können. Turkcell Superonline bietet seinen Privat- und Geschäftskunden Breitbanddienste mit sehr hoher Kapazität über das eigene landesweite Glasfasernetz. Das Unternehmen bietet zudem ein umfassendes Portfolio an Wholesale- und Unternehmensdiensten an. Dazu gehören Standleitungen, VPNs, Rechenzentren, Hosting, Security- und Backup-Dienste. Turkcell Superonline bietet als erste und einzige Telekomgesellschaft eine Bandbreite von 1,000 Mbit/s für Privatkunden. Turkcell Superonline erreicht alle benachbarten Länder über sein 30.000 Kilometer langes Glasfasernetz - ein wichtiger Schritt hin zur Realisierung der Vision der "Transformation der Seidenstraße in eine Glasfaserstraße".
Diese Pressemitteilung posten:

Über die Interoute Germany GmbH

Interoute ist Eigentümer und Betreiber einer der europaweit größten Cloud Services Plattformen. Sie umfasst ein Glasfasernetz mit einer Gesamtlänge von über 60.000 km, acht Rechenzentren für das Hosting von Daten und 32 für diesen Zweck errichtete Colocationzentren sowie Direktanbindungen an weitere 140 Rechenzentren von Partnern in Europa. Die umfassende Unified ICT-Plattform nutzen Unternehmen weltweit, darunter alle großen, etablierten europäischen Telekommunikationsunternehmen und alle großen Betreiber in den USA, Ost- und Südostasien, Institutionen des öffentlichen Sektors, und Universitäten. Sie alle sehen in Interoute einen idealen Partner für Computing, Konnektivität und Kommunikation sowie die Entwicklung neuer Services. Interoutes Unified ICT-Strategie hat sich bei Unternehmen bewährt, die eine skalierbare, sichere und leistungsfähige Plattform für ihre Sprach-, Video-, IT- und Datendienste benötigen. Außerdem liefert sie Betreibern internationale Transit- und Infrastruktur-Dienste mit hoher Kapazität. Mit einem fest etablierten Geschäftsbetrieb in Europa, Nordamerika und Dubai ist Interoute darüber hinaus Besitzer und Betreiber moderner Stadtnetze in allen europäischen Geschäftsmetropolen. http://www.interoute.de[/url]

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer