• Pressemitteilung BoxID 467119

Neue Technologien in der eBusiness-Branche - Einen Blick in die Zukunft werfen

(PresseBox) (Berlin, ) Beim 13. E12-Gipfel stellen knapp 20 Unternehmen die neuesten Technologien aus dem eBusiness vor. Vier davon zeigen wir Ihnen schon vorab.

Von digitalen Supermärkten in der U-Bahn-Station bis zum Kino auf der Nase - Dank der rasenden Entwicklung neuer Technologien ist heute vieles möglich. Einige dieser Technologien werden unter dem Motto "Designing Digital Business" von den Unternehmen auf dem 13. E12-Gipfel in Karlsruhe vorgestellt. "Der Begriff Design wird hierbei aber sehr umfassend verstanden", sagt Prof. Dr. Dr. Thomas Schildhauer, Direktor des Institutes of Electronic Business, das den E12-Gipfel organisiert. "Das heißt sowohl in Bezug auf die Gestaltung von zur Mitarbeit motivierenden Benutzerschnittstellen, bis hin zum Design von wichtigen Prozessen innerhalb des Unternehmens."

Das Einkaufszentrum in der U-Bahn

In einer Welt, in der sich der Kaufprozess ständig ändert, sind Unternehmen gezwungen neue Wege zu finden und Kontaktpunkte aus anderen Perspektiven zu betrachten. Hier steht die Überlegung im Vordergrund, wie Unternehmen auf neuen Wegen dem Kunden begegnen und ihn unerwartet zum Kauf bewegen können. Dies ist in einer Welt, die sich mehr und mehr digitalisiert die große Möglichkeit neue Wege zu finden.

Mit dem Smart-Shopping-Ansatz der Firma Cheil wurde genau das geschafft. Er bringt einen Supermarkt an Orte, an denen der Kunde sie nicht erwartet - etwa in U-Bahn-Stationen, in denen er in der Wartezeit seine Einkäufe erledigen und direkt nach Hause liefern lassen kann.

Der integrierte Social-Media-Newsroom

Immer mehr Menschen verbringen immer mehr Zeit im Internet - der private und geschäftliche Raum vermischen sich zunehmend. Und was sie dort tun, nimmt an Bedeutung zu. Für jedes Unternehmen wird es damit elementar, sich mit diesem Raum auseinanderzusetzen und sein Kommunikationsverhalten entsprechend zu verändern.

Der Social-Media-Newsroom von T-Systems MMS verbindet klassische Nachrichten des Unternehmens mit den Äußerungen und Aktivitäten der Mitarbeiter in sozialen Netzwerken. Damit wird er zum Beispiel einer gelebten Enterprise-2.0-Strategie. Viele Mitarbeiter bei T-Systems MMS betreiben Blogs oder Twitter-Accounts. Vor der Einführung des Newsrooms konnten die unterschiedlichen Social-Media-Aktivitäten nur getrennt voneinander verfolgt werden. Mit dem neuen Ansatz werden diese Kanäle nun verbunden.

Das Kino auf der Nase Der Cinemizer der Visenso GmbH ist eine Videobrille der ganz besonderen Art. Dank der integrierten Stereoskopie-Technologie können aktuelle 3D-Filme, -Videos und -Spiele direkt und unmittelbar mit einer 3D-Brille erlebt werden. Aber auch außerhalb der Kinos ist stereoskopisches 3D ein großes Thema. So wird etwa in Schulen den Schülern in den so genannten MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technologie) Lehrstoff mittels stereoskopischen 3D-Medien vermittelt, um ein schnelleres und spannenderes Lernen gegenüber herkömmlichen Lehrmethoden den Schülern zu ermöglichen.

Vier Innovationen in vier Bereichen

Die Firma Dassault Systèmes wird gleich vier Innovationen vorstellen: Der 3DVIA-Composer ist eine Anwendersoftware zum schnellen, einfachen Erstellen assoziativer, technischer Dokumentationen einschließlich 3D-Animationen direkt aus vorhandenen CAD Daten. Das 3DVIA-Studio ist eine Entwicklungsumgebung zum Erstellen hoch-interaktiver, realistischer 3D-Welten. Mit 3DSwYm hat Dassault Systèmes eine Social-Networking-Plattform entwickelt, die es ermöglicht, in einer sicheren Umgebung themenbezogene Communities zu kreieren, die Kompetenzen und Fähigkeiten miteinander austauschen. EXALEAD ist ein neues suchbasiertes Programm, das es ermöglicht, sehr effizient und schnell Informationen im Unternehmen als auch aus dem Web zu finden und in gezielter, strukturierter Form zusammenzustellen.

Hintergrund

Der E12-Gipfel ist ein Produkt des Institutes of Electronic Business und wird von der MDKK organisiert. Er findet 2011 zum 13. Mal statt. Der Kongress ist eine von führenden Unternehmen sich selbstgestaltende Initiative mit jährlich wechselnden digitalen Top-Themen. Die Partner des E12-Gipfels sind in diesem Jahr die Deutsche Lufthansa AG, die Lufthansa Systems AG, Cheil, die Daimler AG, Dassault Systèmes Deutschland, KPMG, T-Systems MMS, die Visenso GmbH, Fraunhofer IUK als Technologiepartner und der BITKOM als Verbändepartner sowie die Karlsruher Messegesellschaft KMK als Gastgeber. Zu den Medienpartnern gehören InnoVisions, die IT Mittelstand, IT Digital und der Börsen-Manager.

Als branchenübergreifendes Netzwerk bringt der E12-Gipfel jedes Jahr Anwender und Hersteller aus unterschiedlichen Unternehmen und Branchen zusammen und bietet ihnen eine Plattform für den Meinungsaustausch zu Themen aus den Bereichen eBusiness und digitale Kommunikation.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer