+++ 811.888 Pressemeldungen +++ 33.733 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

RWI/ISL Container Handling Index

Further growth of global economic activity in February

(PresseBox) (Essen/Bremen, ) The Container H andling Index of the Rheinisch-Westfälisches Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) and the Institute of Shipping Economics and Logistics (ISL) has i ncreased again in February, which indicates a further boost in international me rchandise trade. The seasonally adjusted index value rose from 111.2 in January to the current value of 111.9. Altogether, the Index has improved about 4% since last year"s Nove mber. The appro ximation for February is based upon data of 21 ports which have already r eleased February data and which represent more than half of the total volume covered by the Index. The approximation for January 2012 was confirmed by the extended sample.

The Index is based on data for 72 international ports covering more than 60% of world co ntainer handling. These ports are continuously monitored by the ISL as part of their market analysis. Because large parts of internatio nal merchandise trade are transported by ship, the development of port handling is a good indicator for world trade. As many ports release information about their activities only two weeks after the end of the respective month, the RWI/ISL Container Through put Index is a reliable early indicator for the development of international merchandise trade and hence for the activity of the global economy.

Website Promotion

About Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL)

The ISL - Institute of Shipping Economics and Logistics was founded in Bremen in 1954 and is one of Europe's leading institutes in the area of maritime research, consulting and knowledge transfer today. Around 60 employees in Bremen and Bremerhaven handle projects from all over the world in the fields of logistics systems, maritime economics and transport as well as information logistics and turn innovative ideas into solutions with practical applicability.

The Rheinisch-Westfälisches Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) was founded in 1926 and sees itself as a modern center for scientific research and evidence-based policy advice. The guiding principle is to analyze the "individual prosperity and economic policy options in the demographic and social change."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.