Inmac präsentiert neuen Produktkatalog

IT-Handelshaus setzt Anforderungen professioneller Einkäufer um

(PresseBox) (Mainz-Kastel, ) Mainz-Kastel, 19.02.2009. Im Zuge der strategischen Neuausrichtung vom Mailorder-Haus zum Lösungsanbieter hat das IT-Handelshaus Inmac GmbH einen weiteren wichtigen Schritt getan: das Kernmedium, der Inmac-Produktkatalog, wurde völlig neu zu einem Nachschlagewerk für professionelle Einkäufer und IT-Administratoren umgestaltet.

So ist der neue Katalog statt bisher 196 nun 460 Seiten stark. Produktbereiche sind klarer unterteilt, ausführliche Hersteller- und Produktindices erleichtern das schnelle Auffinden von Produkten. Der Seitenaufbau zeigt sich übersichtlicher gegliedert. Produktabbildungen sind größer, technische Spezifikationen tabellarisch erfasst und damit einfacher zu vergleichen als bisher. Ausführliche Anwendungsbeispiele, technische Beschreibungen und Produkt-Tipps runden das Informationsangebot des Nachschlagewerks ab. Auch der Versandzyklus ändert sich: statt bisher monatlich erscheint das neue IT-Kompendium nun alle 4 Monate. Die aktuelle Ausgabe ist von Februar bis Mai 2009 gültig.

„Web und Papier haben unterschiedliche Vorteile. Beide möchte der Kunde nutzen, und beide bieten wir an. Wie bei jedem Versandhändler steht das Internetgeschäft auch bei uns im strategischen Fokus. Doch erst der Papierkatalog komplettiert unsere Kundenansprache. Insofern sehen wir ihn nach wie vor als integralen Bestandteil unserer Kommunikationsstrategie“, erläutert Geschäftsführer Bernd Blümmel, warum am Medium Papier festgehalten wurde. „Der Papierkatalog hat weiterhin seine Existenzberechtigung. Die Anforderungen an ihn sind nur deutlich größer geworden. Hier hatten wir Verbesserungsbedarf“, räumt Blümmel ein.

„Nach zahlreichen Gesprächen mit Einkäufern, die tagtäglich mit Nachschlagewerken arbeiten, stand für uns fest: Produkte müssen schneller als bisher aufzufinden sein; sie müssen einfacher zu vergleichen und übersichtlicher dargestellt sein“, so Thomas Nies, Leiter der Abteilung Category Management, über die Gestaltungsrichtlinien des neuen Katalogs, die nun konsequent am Kundennutzen orientiert sind.

Produktmanager und die hauseigene DTP-Abteilung waren insgesamt acht Monate mit der Projektrealisierung beschäftigt. „Wir arbeiteten so lange und intensiv an der Umsetzung unseres Konzepts, dass wir irgendwann das Gefühl dafür verloren hatten, wie tiefgreifend die Veränderungen sind“, erzählt Nicole Deubler, Leiterin der DTP-Abteilung. „Als wir dann das erste Druckexemplar in den Händen hielten, erkannten wir unseren Katalog selbst kaum wieder. Das Einzige, was noch an die bisherige Version erinnert, ist das Inmac-Logo.“

Der neue Inmac-Katalog ist für gewerbliche Kunden unverbindlich und kostenfrei zu bestellen unter www.inmac.de/katalog.

Insight Technology Solutions GmbH

Die 1982 gegründete Inmac GmbH gehört zu Deutschlands führenden IT-Handelshäusern. Der Vollsortimenter richtet sich an gewerbliche Kunden aller Größen und Branchen. Derzeit werden rund 80.000 EDV-Produkte aus den Bereichen Hardware, Software, Netzwerke, Zubehör und Verbrauchsmaterialien zu attraktiven Konditionen vertrieben. Neben klassischem Versandhandel hat sich das Unternehmen auf die Entwicklung und Implementierung kundenindividueller E-Procurement-Lösungen spezialisiert. Darüber hinaus bietet Inmac eine Reihe produktnaher Dienstleistungen (Beratung, Planung, Konzeption, Beschaffung, Installation und Konzeption, Vor-Ort-Services sowie Rücknahme und Entsorgung). Das Unternehmen beschäftigt derzeit 150 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.