Auf Tour quer durch Europa: innovaphone lädt seine zertifizierten Partner zum Dialog ein

(PresseBox) (Sindelfingen, ) "On the road again" heißt es in diesen Tagen für die Partnerbetreuer der innovaphone AG: Am heutigen Donnerstag fällt der Startschuss für die 'innovaphone Dialoge 2010'. Vier Wochen lang geht der Sindelfinger IP-Telefonie-Spezialist auf Tour quer durch Europa, um seine zertifizierten Partner in lockerer Atmosphäre zu treffen und sich mit diesen über aktuelle Themen rund um innovaphone auszutauschen. Im Mittelpunkt steht dabei die Betriebssystemversion V9, mit der innovaphone ein neues Kapitel in der Firmengeschichte aufschlägt. Die neue Generation der innovaphone PBX ist voraussichtlich im ersten Quartal 2011 verfügbar. Die zertifizierten Partner haben aber schon jetzt die Möglichkeit, einen ersten Blick auf die neuen Features der innovaphone IP-PBX zu werfen.

Sie sind längst gute Tradition - die 'innovaphone Dialoge'. Ein- bis zweimal im Jahr gehen die Partnerbetreuer von innovaphone auf Reisen und suchen das Gespräch mit den Resellern. Diesmal auf dem Reiseplan: Acht europäische Metropolen aus fünf Ländern. Den Auftakt macht Wien, es folgen Düsseldorf (23.11.), Berlin (24.11.), Heilbronn (25.11.), Verona (02.12.), Zürich (07.12.) und Brüssel (09.12.). Die letzte Reisestation führt innovaphone nach Amsterdam (10.12.). Mehr als 300 Partner haben ihr Kommen zugesagt.

Konstantin Kruse, Head of Sales Europe bei der innovaphone AG, fiebert den Treffen entgegen: "Die 'innovaphone Dialoge' sind für uns eine tolle Gelegenheit, um unsere Partner bereits im Vorfeld über neue Entwicklungen zu informieren. Das rege Interesse an den Dialogveranstaltungen zeigt mir, dass der Informationsbedarf groß ist. Wir freuen uns auf viele gute Gespräche und sind sehr gespannt, wie die Reaktionen auf die V9 ausfallen."

Die V9 ist das Ergebnis eines aufwändigen Entwicklungsprozesses, mit dem innovaphone ein neues Zeitalter einläutet: Noch leistungsstärker und vielseitiger mit einer Fülle neuer Features präsentiert sich die innovaphone IP-PBX mit der neuen Software. So steht mit 'myPBX' nunmehr ein flexibler Unified Communications Client zur Verfügung, der via Web-Browser das Telefon und andere Kommunikationsdienste auf den PC bringt. Ebenfalls neu: die innovaphone IP-PBX kann fortan auch als Virtual Appliance betrieben werden - dies bedeutet vor allem für Hosted-PBX-Anbieter erhöhte Flexibilität. Mit der neuen Application Platform können Linux-Applikationen demnächst ganz einfach direkt auf der Hardware der innovaphone IP-PBX betrieben werden. Damit lassen sich individuelle Applikationen oder 3rd Party-Anwendungen ganz einfach ohne separaten Server einbinden.

Dagmar Geer, Vorstand der innovaphone AG, ist sich sicher, dass die V9 auf den Dialogen für reichlich Gesprächsstoff sorgt: "Mit diesem Versionswechsel haben wir technologisch einen großen Sprung nach vorn gemacht. Mit Spannung erwarten wir die Reaktionen unserer Partner auf die vielen neuen Features der innovaphone PBX. Wir haben uns einiges einfallen lassen, um unseren technischen Vorsprung weiter auszubauen und für unsere Reseller auch neue Marktsegmente zu erschließen."

Die Teilnahme an den 'innovaphone Dialogen' ist auf zertifizierte Partner beschränkt. Die Teilnahme selbst ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist jedoch begrenzt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.