InLoox 6.0.3 verfügbar

Neue Version vereinfacht Anbindung von Mitarbeitern im Außendienst, verteilten Projektgruppen und internationalen Teams

(PresseBox) (München, ) Das Münchener Unternehmen „IQ medialab“, Hersteller von Standardsoftware für Microsoft Outlook, hat eine neue Version der Projektmanagement-Lösung „InLoox“ veröffentlicht. Die Verbesserungen zielen vor allem auf eine komfortablere Anbindung von Mitarbeitern im Außendienst, in verteilten Projektgruppen und internationalen Teams. „Unser Ziel ist ein virtueller Projektraum über räumliche, zeitliche und sprachliche Grenzen hinweg“, so Andreas Tremel, Geschäftsführer von IQ medialab, „direkt integriert in Microsoft Outlook“.

Schnellerer Start

Das neue InLoox startet deutlich schneller als seine Vorgängerversionen. Anwender können sofort mit E-Mails, Kontakten, Aufgaben und Terminen arbeiten, während im Hintergrund die Verbindung zur Projektdatenbank aufgebaut wird. Dies kommt insbesondere Nutzern an Zweigniederlassungen und entfernten Standorten mit langsamerer Anbindung zugute. Auch Teammitgliedern, die vom „Home Office“ aus auf Projekte in einem Firmennetzwerk zugreifen, dürfte die neue Funktion gefallen.

Netbook-Unterstützung

Darüber hinaus wurde die Benutzeroberfläche von InLoox optimiert, sodass sich Projekte auch auf Bildschirmen mit geringer Auflösung bearbeiten lassen. Einem Einsatz auf den bei Außendienstmitarbeitern beliebten Netbooks und Subnotebooks steht ab sofort nichts mehr im Wege. Projektleiter, Führungskräfte und Teammitglieder behalten trotz minimaler Bildschirmgröße stets einen komfortablen Überblick.

Überarbeitete russische Benutzeroberfläche

InLoox wird zunehmend auch im osteuropäischen Raum eingesetzt. Die neue Version trägt diesem Sachverhalt Rechnung und wartet neben den bereits verfügbaren Sprach-paketen u.a. in Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch mit einer vollständig überarbeiteten Benutzeroberfläche in russischer Sprache auf. „Projektteams werden immer internationaler. Eine Benutzeroberfläche in der Muttersprache des Anwenders erhöht dessen Akzeptanz und Bedienkomfort“, erklärt Martin Grünert vom InLoox-Entwicklungsteam. Zusätzliche Sprachpakete befinden sich aktuell in Vorbereitung und können – je nach Verfügbarkeit – beim Hersteller kostenfrei bezogen werden.

Weitere Informationen zu InLoox sind im Web erhältlich unter www.inloox.de

InLoox GmbH

Das Münchner Unternehmen entwickelt professionelle Softwarelösungen, die Geschäftsprozesse integrieren, vereinfachen und beschleunigen. Flagschiffprodukt von IQ medialab ist die in Microsoft Outlook integrierte Projektmanagement-Software InLoox. Deren intuitiv bedienbare und flexibel anpassbare Oberfläche begründet den Erfolg der Software, die mittlerweile bei 20 Prozent der DAX-Unternehmen und bei mehr als 25.000 Anwendern weltweit zum Einsatz kommt. Zu den Kunden von IQ medialab zählen unter anderem Charité Berlin, Deutsches Rotes Kreuz, Hoffmann Group, Intersport, Telecom Liechtenstein, Minol Messtechnik, Schenker Deutschland, SEAT, Siemens, SOS Kinderdörfer, ver.di u.v.m.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.