Sind Sie Umsatzsteuer-Betrüger?

Manche deutsche Unternehmen hinterziehen Umsatzsteuer, ohne es zu wissen.

(PresseBox) (Stuttgart, ) Durch Umsatzsteuer-Betrug innerhalb der EU entgehen den Mitgliedsstaaten jährlich rund 100 Milliarden Euro. Dies geht aus einer Schätzung der europäischen Polizeibehörde Europol hervor.

Doch nicht immer sind es Betrüger, die die Allgemeinheit schädigen. "Genau genommen können die meisten deutschen Unternehmen gar nicht sicherstellen, dass Sie nicht unbewusst Umsatzsteuer hinterzogen haben", diese Feststellung trifft Frank Wolf, Geschäftsführer der Xaption GmbH. Und er hat auch einen Fall aus der Praxis bereit:

"Einer unserer Kunden lieferte Waren an einen Unternehmer ins EU-Ausland. Im SAP-System war die gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer hinterlegt, so dass auf der Rechnung keine Mehrwertsteuer ausgewiesen wurde. Später hat der ausländische Kunde sein Geschäft abgemeldet, jedoch weiterhin Waren bezogen ohne über eine gültige USt-IdNr. zu verfügen. Hiervon hatte der deutsche Lieferant keine Kenntnis", so Frank Wolf.

Dieser Fall zeigt eine unbewusste und ungewollte Umsatzsteuer-Hinterziehung durch den deutschen Unternehmer.

So kam es dann, wie es kommen musste: Bei einer Betriebsprüfung wurde der Sachverhalt festgestellt, und der deutsche Lieferant musste die Umsatzsteuer nachzahlen. Frank Wolf erinnert sich: „Damals entstand dem Unternehmen ein schmerzlicher Schaden von mehreren Hunderdtausend Euro".

Mit dem Mehrwertsteuerpaket 2010 wird der Kampf gegen den Umsatzsteuer-Betrug weiter verschärft. Demnach sind deutsche Unternehmen verpflichtet, die Unternehmer-Eigenschaft von ausländischen Geschäftspartnern regelmäßig zu überprüfen.

Als einziger akzeptierter Nachweis hierfür gilt die erfolgreiche Prüfung der USt-IdNr. des Leistungsempfängers über den Internet-Dienst des Bundeszentralamts für Steuern (BZSt). "Intern protokolliert die Bundesbehörde jede Abfrage eines deutschen Unternehmens gegen die Datenbanken des BZSt", erklärt Frank Wolf, "so wird quasi ein amtlicher Nachweis erbracht".

Unternehmen mit umfangreichem Auslandsgeschäft beklagen den hohen Aufwand für die beständige Prüfung der USt-IdNr. So sind Software-Lösungen gefragt, die diese Prüfungen automatisch vornehmen.

Mit XVAT bietet die Xaption GmbH genau diese Software-Lösung für das SAP-System an, welche als einzige SAP-zertifiziert und in die SAP-Geschäftsprozesse voll integriert ist.

Maschinelle USt.-Id-Prüfung in SAP
XVAT ist eine in SAP vollständig integrierte Lösung zur automatischen qualifizierten Prüfung der USt.Id.

LEISTUNGSMERKMALE
- Einfache Abfrage - Abfrage der USt.-Id 1) 2)
- Qualifizierte Abfrage - Abfrage der USt.-Id mit Namen und Adresse 1)
- Bestätigte Abfrage
- Abfrage mit Anforderung einer amtlichen schriftlichen Prüfbescheinigung 1)
- Abfrage durch deutsches Unternehmen 1) 2)
- Abfrage durch ausländisches Unternehmen 2)
- Prüfung ausländischer USt.-Id 1) 2)
- Prüfung deutscher USt.-Id 2)

1) über das BZSt. 2) über die Europäische Kommission

Voll integriert in:
- SAP Stammdatenverwaltung (Debitoren/Kreditoren)
- SAP Vertriebsbelegbearbeitung
- SAP Lieferungserstellung

Über Xaption GmbH
Die Xaption GmbH ist SAP Software Partner und bietet SAP-zertifizierte Lösungen an, sowie Dienstleistungen und Schulungen rund um die SAP® Standard Software.

Inline Sales GmbH

Die Inline Sales GmbH, mit Sitz in München, ist Spezialist für Business Process Outsourcing in Vertrieb und Marketing. Die Inline Sales GmbH übernimmt für Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen, für Regierungen, Konsulate und Wirtschaftsförderungs-Gesellschaften aus der ganzen Welt den strategischen und operativen Geschäftsaufbau durch die Bereitstellung von Services und Ressourcen in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Business Development.
Die Dienstleistungen der Inline Sales GmbH wurden in 2008 und 2009 als qualifiziertes INNOVATIONSPRODUKT und in 2009 als qualifiziertes INDUSTRIEPRODUKT von der Initiative Mittelstand ausgezeichnet.
Die Inline Sales GmbH ist Bestandteil der Inline Sales International Group und verantwortlich für das Geschäft der Gruppe in Zentral- und Osteuropa. Weitere Niederlassungen und Vertriebsbüros der Gruppe befinden sich in vielen Ländern in Europa, USA, Asien und Afrika.
In ihrer über 10-jährigen Tätigkeit hat die Inline Sales International Group namhafte Kunden betreut wie British Telecom, BBC, Motorola, COMPAREX, Samsung, EDS, Reed Elsevier oder Laser 2000. Darüber hinaus wurden bereits hunderte von kleinen und mittelständischen Unternehmen erfolgreich aufgebaut.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.