Economic Development Board (EDB) von Bahrain startet internationales Platzierungsprogramm für junge Akademiker

Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen aus Deutschland und Frankreich

(PresseBox) (Berlin, ) Das Economic Development Board (EDB) von Bahrain hat diese Woche bei seiner Geschäftsentwicklungspräsentation für Deutschland und Frankreich ein neues Internationales Platzierungsprogramm (IPP) für junge Hochschulabsolventen und Spezialisten aus Bahrain gestartet. Durch das neue Programm, das von Tamkeen beaufsichtigt wird, erhalten junge Bahrainis die Gelegenheit, bei wichtigen Handelspartnern von Bahrain im Umfeld einer neuen Sprache und Kultur praktische Arbeitserfahrungen zu sammeln.

Mit dem IPP soll eine Gruppe junger bahrainischer Akademiker mit internationaler Erfahrung gebildet werden, die in den jeweiligen Inlandsmärkten von wichtigen internationalen Unternehmen, einschließlich deutscher und französischer Firmen, arbeiten. In den ersten fünf Monaten des Programms lernen die Kandidaten die Landessprache, bevor sie eine Arbeitsstelle bei einem Partnerunternehmen dieser Initiative übernehmen. Für die Kandidaten besteht das Ziel des Programms darin, alle notwendigen Erfahrungen und Fertigkeiten zu erwerben, um nach ihrer Rückkehr in das Königreich in verantwortlichen Positionen in Bahrain ansässigen, ausländischen Unternehmen arbeiten zu können.

In Berlin und Paris, wo das IPP Anfang dieser Woche jeweils mit einem Gala-Dinner gestartet wurde, sagte Scheich Mohammed bin Essa al-Khalifa, Chief Executive des EDB: „Bahrain ist stolz auf seine Investitionen, die bislang für Ausbildung und Schulung getätigt wurden. Es wird anerkannt, dass wir für internationale Unternehmen, die eine Geschäftsgrundlage in den GCC-Staaten suchen, gut ausgebildete Arbeitskräfte haben. Allerdings sind noch Verbesserungen möglich. Das IPP stellt eine Überholspur für talentierte Bahrainis dar und wird bewirken, dass unsere internationalen Geschäftspartner mit Geschäftsstellen in Bahrain unter immer mehr bahrainischen Talenten wählen können.“

Der CEO von Tamkeen, Mahmood Al Kooheji, erklärt: „Das IPP gibt jungen Bahrainis die Gelegenheit, internationale Arbeitserfahrung, Fertigkeiten und professionelle Kenntnisse zu erwerben, die sie nach ihrer Rückkehr nach Bahrain wirkungsvoll nutzen können. Es wird sie dazu befähigen, ein interkulturelles Verständnis für Geschäftsnotwendigkeiten zu erwerben, und dazu beitragen, eine globale Perspektive, die in dem internationalen, von Wettbewerb und gegenseitigen Abhängigkeiten gekennzeichneten Markt immer notwendiger wird, zu entwickeln. Tamkeen wird zusammen mit lokalen Bildungseinrichtungen und internationalen Partnern aus dem Privatsektor Mittel zur Verfügung stellen und dieses Programm beaufsichtigen.“

Bisher sind die deutschen Unternehmen Hochtief, RMA und BASF sowie die französischen Unternehmen GSE, Groupe-6, Unanime und Technal dem Programm beigetreten. Weitere Unternehmen werden in den nächsten Tagen folgen. Platzierungsangebote werden in verschiedenen Fachrichtungen erwartet, darunter Banken, Finanzen, Buchführung, ITK, Architektur sowie Ingenieurswesen.

Weitere Informationen unter www.bahrainedb.com

Inline Sales GmbH

Die Inline Sales GmbH, mit Sitz in München, ist Spezialist für Business Process Outsourcing in Vertrieb und Marketing. Die Inline Sales GmbH übernimmt für Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen, für Regierungen, Konsulate und Wirtschaftsförderungs-Gesellschaften aus der ganzen Welt den strategischen und operativen Geschäftsaufbau durch die Bereitstellung von Services und Ressourcen in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Business Development.
Die Dienstleistungen der Inline Sales GmbH wurden in 2008 und 2009 als qualifiziertes INNOVATIONSPRODUKT und in 2009 als qualifiziertes INDUSTRIEPRODUKT von der Initiative Mittelstand ausgezeichnet.
Die Inline Sales GmbH ist Bestandteil der Inline Sales International Group und verantwortlich für das Geschäft der Gruppe in Zentral- und Osteuropa. Weitere Niederlassungen und Vertriebsbüros der Gruppe befinden sich in vielen Ländern in Europa, USA, Asien und Afrika.
In ihrer über 10-jährigen Tätigkeit hat die Inline Sales International Group namhafte Kunden betreut wie British Telecom, BBC, Motorola, COMPAREX, Samsung, EDS, Reed Elsevier oder Laser 2000. Darüber hinaus wurden bereits hunderte von kleinen und mittelständischen Unternehmen erfolgreich aufgebaut.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.