Initiative Mittelstand gibt Kategoriesieger des Innovationspreises 2006 der Deutschen Industrie bekannt

Hitorc, Fraunhofer Institut und compact laser solutions unter den Gewinnern

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Auf Grund der zahlreichen innovativen Ideen aus dem Mittelstand wird der Innovationspreis der ITK neben dem Hauptgewinner OBE GmbH & Co. KG auch an Firmen in den 10 Unterkategorien verliehen. Bis zu drei Sieger werden in Bereichen wie Automotive, Biotechnik, Maschinenbau oder Umwelttechnik zusätzlich prämiert. Neben den jeweils mit einem ersten bis dritten Platz ausgezeichneten Hauptgewinnern einer Kategorie, von denen jeder ein 3er Ticket der PresseBox sowie einen DIALOG-Auftritt unter www.aktiv-verzeichnis.de im Wert von insgesamt 609,- Euro erhält, dürfen Firmen, deren Lösungen bei der Jury für besondere Aufmerksamkeit sorgten, das Siegel "Innovation für den Mittelstand" tragen.

Die ausgezeichneten Firmen finden sich auf der Seite der Initiative Mittelstand unter
http://www.imittelstand.de/...

Die prämierten Firmen der Kategorien im Einzelnen:

Automotive:
1. Platz: Olaf Thiede Tischlermeister
2. Platz: CTC Chemotec Nanotechnologie GmbH
3. Platz: Made-in-Germany.com AG

Biotechnik:
1. Platz: KeyNeurotek AG
2. Platz: AnagnosTec GmbH

Elektrotechnik:
1. Platz: BARTEC GmbH
2. Platz: E-Senza Technologies GmbH
3. Platz: Theva GmbH

Forschung:
1. Platz: Fraunhofer Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF
2. Platz: NTC Nano Tech Coatings GmbH
3. Platz: INI-GraphicsNet

Maschinenbau:
1. Platz: HYTORC-S ein Bereich der Barbarino & Kilp GmbH
2. Platz: METACAP GmbH
3. Platz: GOLLE MOTOR AG

Medizintechnik:
1. Platz: polyMaterials AG
2. Platz: Somatex Medical Technologies GmbH
3. Platz: Endorivet GbR

Mikro- und Nanotechnologie:
1. Platz: Krüss GmbH Wissenschaftliche Laborgeräte
2. Platz: Neovi Deutschland

Optische Technologien:
1. Platz: OBE GmbH & Co. KG (Gesamtsieger)
2. Platz: Micreon GmbH
3. Platz: INFITEC GmbH

Produktionstechnik:
1. Platz: compact laser solutions gmbh
2. Platz: SRABO Solutions OHG
3. Platz: Endress+Hauser Conducta

Umwelttechnik:
1. Platz: Ultrawaves GmbH Wasser & Umwelttechnolgien
2. Platz: CB Chemie und Biotechnologie GmbH
3. Platz: J. Dittrich Elektronic GmbH & Co. KG


Bei Fragen zum Innovationspreis 2006 der ITK wenden Sie sich bitte an den angegebenen Ansprechpartner.
Diese Pressemitteilung posten:

Über Initiative Mittelstand (Huber Verlag für Neue Medien GmbH)

Die Initiative Mittelstand ist eine Interessengemeinschaft aus Branchenkennern, Wissenschaftlern, IT-Experten und Fachredakteuren, deren oberste Prämisse die kompetente und tatkräftige Unterstützung mittelständischer Unternehmen ist. Jährlich verleiht sie den INNOVATIONSPREIS-IT für die mittelstandsgeeignetsten IT-Lösungen. Zudem informiert sie seit 2003 alle registrierten Mitglieder konstant über die neuesten Technologien, berät sie kompetent bei der Auswahl geeigneter IT-Lösungen und bringt Licht ins Dunkel der Fach- und Wissenschaftssprache. Dies geschieht zum einen 14-tägig über ihr Sprachrohr, den reichweitenstarken Direkt-Informationsdienst Brennpunkt Mittelstand, der pro Ausgabe 30.000 Führungskräfte erreicht. Zudem veröffentlicht sie auf ihrer Homepage www.imittelstand.de regelmäßig mittelstandsrelevante Top-Themen. Zusammen mit dem Unternehmensportal Aktiv-Verzeichnis bildet die Initiative ein multifunktionales Netzwerk für mittelständische Unternehmen.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer