41 Auszubildende beginnen bei Ingram Micro

Teamverstärkung

(PresseBox) (Dornach, ) Das Team der Ingram Micro Distribution GmbH wird seit Anfang September von 41 Berufseinsteigern verstärkt. In 14 verschiedenen Ausbildungszweigen werden die jungen Menschen beim größten deutschen Distributor in den nächsten Jahren für die Arbeitswelt fit gemacht: Auf sie wartet eine anspruchsvolle Ausbildung, in der sie verantwortungsvolle Aufgaben erlernen und übernehmen.
Insgesamt durchlaufen gerade 127 Auszubildende ihre Ausbildung bei Ingram Micro - 78 davon in der Firmenzentrale in Dornach und 49 im Logistikzentrum in Straubing.

Seit mittlerweile über zwei Jahrzehnten in Folge kommt der Münchner IT-Großhändler seiner unternehmerischen Verantwortung nach und ebnet jungen Menschen den Weg in ihre berufliche Zukunft. 127 Auszubildende in der Münchner Konzernzentrale sowie im Logistiklager in Straubing erhalten derzeit eine qualifizierende Berufsausbildung und haben dabei auch reelle Chancen auf eine Anstellung nach der erfolgreich abgelegten Abschlussprüfung. Erst im Frühjahr wurden 30 junge Menschen nach erfolgreicher Beendigung ihrer Lehre in ein festes Arbeitsverhältnis bei Ingram Micro übernommen.

Wer die Wahl hat...

Wie in ihrem originären Geschäft, so verfolgt Ingram Micro auch mit Blick auf ihr Ausbildungsspektrum die Strategie, ein breit gefächertes und marktorientiertes Angebot zu schaffen. Insgesamt 14 verschiedene Berufe können beim Dornacher Distributor erlernt werden. Neben der klassischen Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann/frau oder zum Bürokaufmann/frau können sich Berufsanfänger in verschiedenen IT- und Logistikberufen qualifizieren. Auch eine Ausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau für Marketingkommunikation ist bei Ingram Micro möglich. Abiturienten werden spezielle duale Ausbildungen angeboten, wie die Qualifikation zum Handelsfachwirt an der Akademie des Handels in München oder ein Studium an der Berufsakademie in Ravensburg in der Fachrichtung Handels- und Vertriebsmanagement.

... hat keine Qual!

So vielfältig wie die Ausbildungsangebote bei Ingram Micro, so abwechslungsreich sind auch die Lehrjahre. Während ihrer Ausbildungszeit haben die Berufseinsteiger die Gelegenheit, in verschiedene Unternehmensbereiche hineinzuschnuppern. Je nach Interessenslage und Ausbildungsziel können die Berufsstarter ihre Lehre individuell und aktiv mitgestalten und werden vom ersten Tag an in den Prozess ihres betrieblichen Versetzungsplans einbezogen. So stehen beispielsweise der Vertrieb, das Produktmanagement, der Logistikbereich, die Finanzabteilung, das Personalwesen oder die EDVAbteilung als mögliche Stationen auf der Ausbildungsagenda.

Anfangen, um durchzustarten!

Am Beginn der Ausbildung bei Ingram Micro stehen traditionell die "Startup-Tage". Diese führen die neuen "Ingramer" in diesem Jahr aber nicht an ihren neuen Arbeitsort, sondern erst einmal auf einen Hüttenausflug, auf dem sie in Workshops und gemeinsamen Projekten Unternehmenskultur und werte, die einzelnen Abteilungen und natürlich auch ihre Mitstreiter kennenlernen.

Die Einführungstage für die Neuankömmlinge werden von Azubis aus dem zweiten oder dritten Lehrjahr organisiert und betreut. So fühlen sich "die Neuen" gleich nicht mehr fremd und können sich auf ihr berufliches Durchstarten konzentrieren. Außerdem bekommen die Neuzugänge einen Auszubildenden aus einem höheren Lehrjahr als Paten an die Seite gestellt.

Großer Auftritt - IM Azubi!

Während der Ausbildung wird - neben der beruflichen Entfaltung - der persönlichen Entwicklung der jungen Leute großer Stellenwert beigemessen. Verschiedene Projekte, die in Eigenregie oder innerhalb einer Gruppe erarbeitet werden, sind deshalb fester Bestandteil im Ausbildungsplan und bereichern die aktive Lernkultur. Die Azubi- Infoplattform "IM Azubi" (www.im-azubi.de) ist ein gelungenes Beispiel dafür. Verpackt in einem frechen Layout stellen Ingram Micros Azubis hier ihren Ausbildungsberuf vor, berichten von ihren Erfahrungen im Unternehmen und informieren, wie man sich am besten bewirbt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.