Zwei neue Broschüren zur Massivumformung erschienen

(PresseBox) (Hagen, ) Der Industrieverband Massivumformung e. V. hat zwei neue Informations-Broschüren rund um das Thema Massivumformung herausgebracht.

Die Broschüre "Massivumformung - Eine Ausbildung mit Zukunft"(26 Seiten) liefert Informationen zu den Ausbildungs- und Berufsbildern in der Branche der Massivumformung. Sie gibt Tipps und Links rund um die Ausbildung und gibt Antworten auf Fragen wie "Welche Berufe gibt es und wo kann ich Informationen darüber finden?" oder "Welchen Schulabschluss brauche ich für eine Lehrstelle?". Weiterführende Links verweisen zu Informationen über Bewerbung und zu Lehrstellenbörsen. Auszubildende der Branche Die Broschüre richtet sich an Schüler und Schülerinnen sowie Ausbilder und Lehrpersonal an allgemeinbildenden Schulen, Berufskollegs und Fachschulen.

Die neu aufgelegte Image-Broschüre "Massivumformung - erfolgreich in Deutschland produzieren" (20 Seiten) beinhaltet ein Porträit der Branche, zeigt die Entwicklungskompetenz der mittelständisch geprägten Zulieferunternehmen in Deutschland auf, stellt die bestehenden Forschungsnetzwerke vor, bietet statistische Angaben zu Mitarbeitern und Produktivität der Branche und spricht über die Herausforderungen hinsichtlich Klimaschutz, Qualitätsstandards und Werkstoffentwicklung. Die Broschüre gibt es in deutscher und englischer Fassung.

Kostenloses Exemplare der Broschüren können bei Dorothea Bachmann Osenberg, Tel. +49 2331 958830, E-Mail. osenberg@metalform.de bestellt werden.
Diese Pressemitteilung posten:

Über Industrieverband Massivumformung e. V.

Der Verband der Massivumformung in Deutschland vertritt mit seinen 120 Mitgliedsunternehmen die Interessen der Branche mit einem Umsatz von 6,5 Milliarden Euro und knapp 30.000 Beschäftigten. Eine zentrale Aufgabe ist die Organisation der überbetrieblichen Zusammenarbeit der meist mittelständischen Mitgliedsfirmen mit dem Ziel, gemeinsam die Wettbewerbsfähigkeit der einzelnen Unternehmen zu steigern. Die Massivumformung in Deutschland ist Technologieführer und nach China weltweit größter Produzent von massivumgeformten Bauteilen.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer