Starker Auftritt der Massivumformung

Branchenverband verzeichnet Rekordbeteiligung bei Hannover Messe

(PresseBox) (Hagen, ) Der Industrieverband Massivumformung e. V. präsentiert sich auf der Hannover Messe vom 4. bis 8. April 2011 mit 31 Mitgliedsunternehmen - so vielen wie noch nie. Damit stellt der Verband den größten Branchenstand auf der weltgrößten Zuliefermesse "Industrial Supply". Auch die Ausstellungsfläche ist erneut gewachsen: In Halle 4/Stand E42 nutzen die Unternehmen diesmal insgesamt 850 Quadratmeter.

Zum Themenschwerpunkt Leichtbau zeigen sie hier Trends und technische Innovationen. Im Fokus steht insbesondere die Material- und Ressourcen-Effizienz. "Jedes Jahr steigt die Zahl unserer Mitgliedsunternehmen in Hannover. Das spiegelt auch die steigende Bedeutung der Massivumformung für industrielle Zulieferlösungen wieder", sagt Dr. Theodor L. Tutmann, Geschäftsführer des Industrieverbandes Massivumformung. Der Themenpark Massivumformung eröffne den Unternehmen eine exzellente Möglichkeit, ihre Markt- und Technologieführerschaft zu demonstrieren und vielfältige Kontakte zu knüpfen. Insgesamt bietet die Hannover Messe 13 verschiedene Leitmessen, allein für die "Industrial Supply" haben sich mehr als 1.600 Aussteller angemeldet.

Auch am branchenübergreifenden Vortrags- und Diskussionsforum "Suppliers Convention" beteiligen sich Industrieverband Massivumformung und seine Mitgliedsunternehmen wieder aktiv. Direkt gegenüber dem Branchenstand, in Halle 4/Stand D42, können sich Messebesucher in Fachvorträgen zu täglich wechselnden Themenschwerpunkten informieren. Am Dienstag, 5. April, 12.30 Uhr spricht Dipl.-Ing. Michael Dahme vom Industrieverband Massivumformung über "Massivumformung für Energieeffizienz und Leichtbau". Ebenfalls am Dienstag, 5. April, 15.30 Uhr referiert Dr.-Ing. Stephan Huber von der Seissenschmidt AG über das Thema "E-Mobilität - Ein Antrieb für Seissenschmidt". Am Mittwoch, 6. April, 11 Uhr hält Dr.-Ing. Walter Osen von der Schuler-SMG GmbH & Co.KG einen Vortrag zum Thema "Sicher und schnell in die Zukunft - Anforderungsgerechte Systemlösungen zum Schmieden von Eisenbahnrädern". Am Donnerstag, 7. April, 11.30 Uhr spricht Dipl.-Ing. Jörg Treu vom Vertrieb Massivumformung der Schuler Pressen GmbH über "Energieeinsparpotenziale durch Halbwarmumformung und Servo-Technik in der Schmiede".

Als besonderer Glanzpunkt ist auf dem Branchenstand ein Virtual-Reality-Schmiedeprozess in 3D zu sehen. Dieses sogenannte "moVE Labor" der TU Chemnitz in Zusammenarbeit mit dem Verband und mit Unterstützung von Hirschvogel Eisenach GmbH, zeigt die verschiedenen Stufen der Massivumformung anhand einer virtuellen Produktion eines Rails für den Pkw-Markt in Echtzeit. "Mit solch innovativen Technologien möchten unsere Unternehmen sich insbesondere für den ingenieurtechnischen Nachwuchs aus Schulen und Hochschulen als attraktive Arbeitgeber präsentieren", sagt Dr. Theodor L. Tutmann.

Wie in jedem Jahr lädt der Verband auch 2011 zahlreiche Hochschullehrer mit ihren Studenten ein, den Branchenstand zu besuchen. Sie haben in Hannover die Möglichkeit, Informationen zu Massivumformverfahren zu erhalten, Kontakte zu knüpfen und konkrete Fragen an Fachleute zu stellen.

Der Branchenstand des Industrieverbands Massivumformung ist in Halle 4/Stand E42 auf der Hannover Messe zu finden. Folgende 31 Mitgliedsunternehmen präsentieren sich hier:

- ABP Induction Systems GmbH, Kanalstraße 25, 44147 Dortmund
- Broch "Adler" Umformtechnik GmbH & Co. KG, Beethovenstraße 108, 42655 Solingen
- BEW-Umformtechnik GmbH & Co. KG, Neue Straße 1, 74538 Rosengarten
- Buderus Edelstahl Schmiedetechnik GmbH, Buderusstraße 25, 35576 Wetzlar
- Fuchs Lubritech GmbH, Werner-Heisenberg-Str. 1, 67661 Kaiserslautern
- Fuchs Schraubenwerk GmbH, Bismarckstr. 24, 57076 Siegen
- GKN Driveline Trier GmbH, Hafenstraße 41, 54293 Trier
- Hammerwerk Fridingen GmbH, Dr.-Werner-Esser-Str. 1, 78567 Fridingen
- Hirschvogel Automotive Group, Mühlstraße 6, 86920 Denklingen
- Imbach & Cie. AG, Stämpelfeld 9, 6244 Nebikon, Schweiz
- KMS Gesenkschmiede GmbH, Schmalzgraben 11, 42655 Solingen
- Kröger Stahlumformung GmbH, Erlenstraße 6 - 8, 57439 Attendorn
- Lasco Umformtechnik GmbH, Hahnweg 139, 96450 Coburg
- Mahle Brockhaus GmbH, In den Hofwiesen 13, 58840 Plettenberg
- Metaldyne Zell GmbH & Co. KG, Buchenwaldstraße 2, 77736 Zell a. H.
- Metallumform GmbH, Am Rodland 14, 34346 Hann. Münden
- Richard Neumayer, Gesellschaft für Umformtechnik mbH, Wilhelm-Zangen-Str. 8, 77756 Hausach
- PRESSTEC Pressentechnologie GmbH, Oststraße 16, 77694 Kehl
- Presstrade Handelsgesellschaft mbH, Oststraße 1, 77694 Kehl
- Räuchle GmbH + Co. KG, Räuchlestraße 7, 89165 Dietenheim
- RASCHE Umformtechnik GmbH & Co KG, Unterm grünen Berg 2 - 4, 58840 Plettenberg
- Schondelmaier GmbH Presswerk, Hornberger Straße 18, 77793 Gutach
- Schubert Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Memelstr. 3, 58256 Ennepetal
- Schuler AG, Bahnhofstr. 41, 73033 Göppingen
- Seissenschmidt AG, Daimlerstraße 11, 58840 Plettenberg
- Siempelkamp Maschinen- und Anlagenbau GmbH & Co. KG, Siempelkampstr. 75, 47803 Krefeld
- Siepmann-Werke GmbH & Co KG, Emil-Siepmann-Straße 28, 59581 Warstein
- simufact engineering GmbH, Tempowerkring 3, 21079 Hamburg
- SMS Elotherm GmbH, In der Fleute 2, 42897 Remscheid
- SMS Meer GmbH, Oberkirchweg 66, 41069 Mönchengladbach
- Sona BLW Präzisionsschmiede GmbH, Papenberger Straße 37, 42859 Remscheid
Diese Pressemitteilung posten:

Über Industrieverband Massivumformung e. V.

Der Verband der Massivumformung in Deutschland vertritt mit seinen 120 Mitgliedsunternehmen die Interessen der Branche mit einem Umsatz von 6,5 Milliarden Euro und knapp 30.000 Beschäftigten. Eine zentrale Aufgabe ist die Organisation der überbetrieblichen Zusammenarbeit der meist mittelständischen Mitgliedsfirmen mit dem Ziel, gemeinsam die Wettbewerbsfähigkeit der einzelnen Unternehmen zu steigern. Die Massivumformung in Deutschland ist Technologieführer und nach China weltweit größter Produzent von massivumgeformten Bauteilen.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer