Marktmonitor ERP-Softwareanbieter Q2/2009 liegt vor

(PresseBox) (Hamburg, ) Das Portal Benchpark.com hat zum zweiten Mal in 2009 aus den Empfehlungen und Berichten 8902 akkreditierter Teilnehmer seinen Marktmonitor ERP-Softwareanbieter verfasst. Er dokumentiert u. a., welche Themen, Konditionen, Fristigkeiten und Zufriedenheiten die Zusammenarbeit zwischen Auftraggebern und Anbietern während den letzten drei Monaten bestimmten. Die Teilnehmer kommen aus Mittelstand und Großunternehmen und berichten auf freiwilliger Basis. Die dem Report zugrunde liegende Datenbasis steht akkreditierten Teilnehmern kostenfrei zur Verfügung, alle anderen Interessenten können die Empfehlungsneigungen und Rankings ab 60,00 Euro einsehen und zur Orientierung und Entscheidungsfindung verwenden.

Erhebungsbasis Dem Marktmonitor liegen 1007 Kundenaussagen zugrunde. Die Auswertungsperiode ist das 2. Quartal 2009 vom 01.04.2009 bis 30.06.2009.

Marktstatistik in der Zusammenfassung

- Funktionen auf Kundenseite: ERP-Softwareanbieter wurden überwiegend von IT / Organisation (56 %) und Geschäftsleitung (22 %) ausgewählt. Auch die weitere Zusammenarbeit wurde von diesen Verantwortungsbereichen koordiniert.
- Thematische Schwerpunkte in der Zusammenarbeit: Thematische Schwerpunkte waren mit 21 % Serienfertigung, gefolgt von Einzelfertigung mit 19 %, Variantenfertigung mit 18 % und Großhandel mit 16 %.
- Typische Projektbudgets auf Kundenseite: 41 % aller Projekte liefen in einer Bandbreite von 100.000 - 499.999 EUR, 21 % von 50.000 - 99.999 EUR. Das durchschnittliche Projektbudget betrug 374.700,00 EUR.
- Typische Dauer der Geschäftsbeziehung: Die typische Dauer der Geschäftsbeziehung betrug in 28 % aller Fälle 5 - 10 Jahre, bei 25 % der Fälle - 5 Jahre. Die durchschnittliche Beziehungsdauer erreichte 5,8 Jahre.
- Entwicklung der Kundenzufriedenheit

Bestplazierte ERP-Softwareanbieter nach Budgetklassen

mehr als 10 Mio. EUR, mehr als 15 Mio. CHF: 6,33 = "gut" für SAP AG (mySAP ERP)
1 Mio. - 4,9 Mio. Euro (1,5 - 7,4 Mio. CHF): 6,33 = "gut" für SAP AG (mySAP ERP)
500.000 - 999.999 Euro (750.000 - 1,4 Mio. CHF): 7,74 = "sehr gut" für ABAS Software AG (abas- Business-Software)
100.000 - 499.999 Euro (150.000 - 749.999 CHF): 7,9 = "sehr gut" für SoftM Semiramis GmbH & Co. KG (Semiramis)
50.000 - 99.999 Euro (75.000 - 149.999 CHF): 7,74 = "sehr gut" für ABAS Software AG (abas-Business- Software)
10.000 - 49.999 Euro (15.000 - 74.999 CHF): 7,96 = "sehr gut" für Fauser AG (JobDISPO ERP)
5.000 - 9.999 Euro (7.500 - 14.999 CHF): 4,89 = "zufriedenstellend" für Sage Software GmbH & Co. KG (Classic Line 100/200)
0 - 4.999 Euro (0 - 7.499 CHF): 4,89 = "zufriedenstellend" für Sage Software GmbH & Co. KG (Classic Line 100/200)

Stand: 30.06.2009. Es ließen sich maximal 10 Punkte erreichen. Die Klassifikation nach Budgetklassen basiert auf den Angaben, die die Kunden zur Frage "Gesamtaufwand des Projektes bzw. Jahresaufwand der Zusammenarbeit? (Euro bzw. CHF)" gemacht haben.

Über Benchpark

Auf Benchpark.com werden u.a. ERP-Softwareanbieter nach ihren Produkten bzw. Leistungen empfohlen und bewertet - und zwar von denen, die es wissen müssen: ihren Kunden. Ein Redaktionsteam aus 21 unabhängigen Experten prüft jede Empfehlung und stellt die Empfehlungsneigungen als Benchmarks grafisch dar. Benchpark ist mit 8673 Empfehlungen und 8902 registrierten, vorwiegend mittelständischen Nutzern in Deutschland, Österreich und der Schweiz die führende B2B-Ratingplattform. Über die Websites von 50 Medienpartnern werden die Empfehlungsspiegel und Rankings von einer halben Million Besuchern jeden Monat gesehen Website: http://www.benchpark.com

INFOSOFT Herstellerneutrale Softwareberatung AG

Die INFOSOFT Herstellerneutrale Softwareberatung AG berät seit 1988 mittelständische Fertigungs-, Dienstleistungs- und Handelsunternehmen in allen Fragen rund um Auswahl, Einführung und Betrieb von betriebswirtschaftlicher Standard-Software.

Die langjährige Erfahrung aus Software-Evaluierung und Projektmanagement bietet das Unternehmen auch bei der Sanierung von IT-Projekten und der Erstellung von Gutachten an.

Bert Stuhr ist Gründer und Vorstand der INFOSOFT Herstellerneutrale Softwareberatung AG. Er betreut seit über 20 Jahren Unternehmen in IT- und Technologiefragen von der Systemauswahl über Projektcontrolling und -sanierung bis zur abgeschlossenen Umsetzung.

Als gerichtlich anerkannter Sachverständiger für Systeme und Anwendungen der Informationsverarbeitung erstellt er zudem Gutachten und ist Schlichter in der Schlichtungsstelle für IT-Streitigkeiten der Handelskammer Hamburg.

Bettina Voigt ist bei der INFOSOFT AG Projektmitarbeiterin in den Bereichen ERP-Evaluierung und ITProjektsanierung.

Sie ist insbesondere zuständig für die Durchführung von Marktrecherchen und Ausschreibungen für Mandanten. Sie betreut das Benchpark-Portal als zuständige Redakteurin und Expertin zum Thema ERP-Anwenderzufriedenheit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.