Muss die Branche mit weiteren Regulierungen rechnen?

Heilbronner Versicherungstag am 1. Juli in der IHK

(PresseBox) (Heilbronn, ) Der Finanz- und Versicherungsvertrieb steht seit einiger Zeit im Fokus der EU und des deutschen Verbraucherschutzes. Am 1. Juli diskutieren Vertreter aus Politik und Wirtschaft im Rahmen des 3. Versicherungstages Heilbronn-Franken über die aktuellen Regulierungsbemühungen in Berlin und Brüssel.

Der Vertriebsalltag ist voller Stolpersteine, wenn man die aktuellen wettbewerbsrechtlichen Vorgaben nicht kennt oder nicht umzusetzen weiß. Rechtsanwalt Klatt von der renommierten Kanzlei Küstner, v. Manteuffel & Wurdack informiert über Änderungen durch die UWG-Novellierung und zeigt die Möglichkeiten und Grenzen der Kunden- und Mitarbeiterabwerbung auf. Top-Trainer Klaus-J. Fink wird die Teilnehmer auf dem diesjährigen Versicherungstag für die Erfolgsfaktoren im Vertrieb, Telefon- und Empfehlungsmarketing begeistern.

Die Veranstaltung findet am 1. Juli im Heilbronner Haus der Wirtschaft statt und beginnt um 9:15 Uhr. Weitere Informationen im Internet unter www.heilbronn.ihk.de/....

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.