Dynamische Entwicklung des Wirtschaftsstandortes

IHK Heilbronn-Franken verzeichnet 48 000 Mitgliedsunternehmen

(PresseBox) (Heilbronn, ) Zu Beginn 2009 verzeichnete die IHK Heilbronn-Franken über 48 000 Mitgliedsunternehmen. Damit hat sich die Anzahl der IHK-zugehörigen Unternehmen seit 1990 um über 130 Prozent erhöht.

"Unsere starke Mitgliederentwicklung unterstreicht die dynamische Entwicklung der Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken in den vergangenen Jahren", kommentiert IHK-Hauptgeschäftsführer Heinrich Metzger diese Zahlen. Allein gegenüber dem Vorjahr kamen 2000 neue Mitgliedsunternehmen hinzu.

Metzger sieht in dieser positiven Entwicklung auch das Ergebnis einer erfolgreichen IHK-Arbeit. Denn von der Gründung, über Finanzierungsfragen bis zum Auslandsgeschäft stehe die IHK ihren Unternehmen mit Rat und Tat zur Seite. So erreichte die IHK Heilbronn-Franken mit ihren Veranstaltungen und Seminaren im Jahr 2008 rund 34 000 Menschen. In Beratungen und Sprechtagen nutzten knapp 16 700 Personen das Know-how der IHK-Experten.

"Gerade in der gegenwärtigen schwierigen wirtschaftlichen Situation können die Unternehmen auf uns zählen", betont der IHK-Hauptgeschäftsführer weiter. Deshalb hat die IHK in ihrem Internetauftritt unter www.heilbronn.ihk.de auf der Seite "Tipps und Strategien gegen die Krise" eine ganze Reihe von Maßnahmen und Angeboten gebündelt, mit denen sich die Unternehmen gegen die weltweite Absatz- und Finanzkrise stemmen können.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.