Leichterer Zugang zum französischen Markt für Bauleistungen

(PresseBox) (Saarbrücken, ) Ab sofort ist es für saarländische Bauunternehmen leichter, ihre Dienste auch in Frankreich anzubieten. Das meldet die IHK Saarland. Gemeinsam mit einem französischen Partner biete eine norddeutsche Versicherung die notwendige "Garantie décennale" jetzt auch deutschen Unternehmen an. Diese Baugewährleistungsversicherung ist in Frankreich bei allen Bauwerken für die Dauer von zehn Jahren vorgeschrieben.

Zuletzt blieb deutschen Bauunternehmen lediglich der Weg über französische Versicherungsgesellschaften, wenn sie in Frankreich Bauleistungen anbieten wollten. Diese akzeptierten die deutschen Kunden aber regelmäßig nur dann, wenn sie eine Niederlassung in Frankreich unterhielten. "Das neue Angebot öffnet der mittelständischen Bauwirtschaft nun wieder die Tür zu Aufträgen beim französischen Nachbarn. Dass der Zugang zum französischen Markt für Bauleistungen wieder leichter geworden ist, geht dabei nicht zuletzt auf das Engagement von IHK, HWK und AGV Bau Saar zurück", so IHK-Hauptgeschäftsführer Volker Giersch.

Weitere Informationen: www.saarland.ihk.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.