GruünderPlanspielSaar am 19. und 20. November 2010- Erfahrungen fuür die Selbständigkeitspielerisch sammeln

(PresseBox) (Saarbrücken, ) Die Wirtschaftsjunioren Saarland veranstalten gemeinsam mit der Bank 1 Saar auch in diesem Jahr wieder das GründerPlanspiel Saar. Bereits zum achten Mal haben Existenzgründer die Möglichkeit, ihr Wissen im Hinblick auf die eigene Gründung in der geschützten Umgebung eines Planspiels zu testen und zu vertiefen.

In Form eines praxisnahen Seminars am 19. und 20. November 2010 in den Räumen der Bank 1 Saar in Saarbrücken erlangen die Teilnehmer wertvolle Kenntnisse für ihre eigene Selbständigkeit und spielen dabei software-gestützt eine Gründung mit den wesentlichen Entscheidungen im Team durch. Am Ende jeder Spielrunde erhalten die Teilnehmer von erfahrenen Gründungsexperten unmittelbar Rückmeldung zu ihrem Planungs- und Entscheidungsverhalten.

Wissenschaftlichen Leiter ist der Ulmer Hochschulprofessor Volkmar Liebig, der sich bereits seit über 20 Jahren mit dem Thema Existenzgründung befasst und an seinem Lehrstuhl die UGS-Software entwickelt hat, die während des Seminars zum Einsatz kommt.

Das GründerPlanspiel Saar ist damit eine ideale Übungsplattform für Existenzgründer - sowohl bei Neugründungen als auch in der Unternehmens-Nachfolge.

Der Teilnehmerbeitrag für die Veranstaltung beträgt 45,- Euro und beinhaltet die umfangreichen Seminarunterlagen, das UGS-Softwarepaket und die Pausenbewirtung an beiden Tagen. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 16 Personen begrenzt, es sind aktuell nur noch wenige Plätze verfügbar.

www.gruenderplanspiel-saar.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.