Europa in der Dauerkrise - wie weit trägt der Wert der Einheit?

(PresseBox) (Saarbrücken, ) Am Montag, 07. März 2016, 18 Uhr, laden IHK Saarland und Universitätsgesellschaft des Saarlandes ein zur Veranstaltung "Europa in der Dauerkrise – wie weit trägt der Wert der Einheit?". Die Europäische Integration ist eine Erfolgsgeschichte: Es herrschen Frieden, Freihandel und Demokratie. Doch  seit Beginn der Euro-Krise und mit dem zunehmenden Flüchtlingszustrom verschärfen sich die innereuropäischen Spannungen und pro-nationalstaatlichen Tendenzen. Das wirft Fragen auf: Wohin steuert Europa? Driftet es auseinander? Werden wieder Schlagbäume runtergelassen? Gibt es schon bald mehr Protektionismus? Und: Was wird aus dem Euro? Diese und andere Fragen beantwortet der renommierte Sozialwissenschaftler Prof. Dr. Erich Weede in seinem Vortrag. Die Veranstaltung findet statt in der IHK Saarland (Franz-Josef-Röder-Straße 9, 66119 Saabrücken). Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung wird gebeten. Kontakt: Edith Weber, edith.weber@saarland.ihk.de, Tel. 0681 9520-401.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer