32. urbanicom-Studientagung - CENTRUM Grundstücksgesellschaft mbH erhält urbanicom-Preis 2009

(PresseBox) (Saarbrücken, ) Das Düsseldorfer Unternehmen CENTRUM Grundstücksgesellschaft mbH wurde auf der 32. Studientagung in Saarbrücken mit dem urbanicom-Preis 2009 ausgezeichnet. Aus den Händen von Prof. Sigurd Trommer nahm Holger Wohner, Geschäftsführer der CENTRUM Grundstücksgesellschaft mbH, den Preis entgegen. Gewürdigt wurde damit das herausragende Engagement der CENTRUM Grundstücksgesellschaft mbH bei der Erhaltung, Entwicklung und dem Bau innerstädtischer Geschäftshäuser in 1a-Lagen und integrierten Haupteinkaufsbereichen.

CENTRUM hat seinen Sitz im "Haus vor dem Wind" im Düsseldorfer Medienhafen und ist ein klassischer Projektentwickler. Das von Holger Wohner und Uwe Reppegather geführte Unternehmen identifiziert bundesweit sanierungsbedürftige und untergenutzte Immobilien, kauft sie, investiert Millionen und verkauft die Gebäude dann langfristig vermietet weiter. "Dabei setzt CENTRUM durchweg auf starke, eigenständige Architektur und sucht den Einklang zwischen Anforderungen der Kommunen und der späteren Mieter" so Trommer. Das Investment- und Entwicklungsvolumen unseres Preisträgers lag alleine in den letzten sechs Jahren bei mehr als 1,5 Milliarden Euro. Die Projekte finden sich in zahlreichen deutschen Städten.

Der urbanicom-Preis wird für außergewöhnliche Konzepte und Maßnahmen zur Förderung der Urbanität jährlich in einer der folgenden Kategorien vergeben: Wirtschafts-, Dienstleistungs- und Handelsunternehmen, Politiker und kommunale Verwaltung, Architekten und Stadtplaner, Stadt- und City-Marketing, Institute und Agenturen, Journalimus/Medien - Kunst/Kultur.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.