Pister Kugelhähne GmbH expandiert mit CANIAS ERP

ERP-Komplettsoftware der IAS GmbH löst zwei Altsysteme ab

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Die Pister Kugelhähne GmbH, innovativer Hersteller von Hochdruck-, Absperr- und Steuerarmaturen sowie Platten- und Magnetventilen, setzt künftig für die Geschäftsprozess-Steuerung auf das ERP-Komplettsystem CANIAS ERP des Karlsruher Systemhauses Industrial Application Software GmbH.

Auslöser für die neue ERP-Auswahl war die starke Expansion der Pister Kugelhähne GmbH in den letzten Jahren, die das Altsystem bestehend aus einer selbst entwickelten Lösung zur Angebots- und Rechnungserstellung sowie einem in die Jahre gekommenen ERP-System nicht mehr tragen konnte. Mit CANIAS ERP schlägt Pister nun zwei Fliegen mit einer Klappe. So können durch die umfangreiche Funktionalität von CANIAS ERP nicht nur die beiden Altsysteme durch ein System ersetzt werden, sondern die Lösung gleichzeitig noch um die Produktionsplanung erweitert werden, die bisher noch nicht mit dem ERP-System gesteuert wurde.

Mit der Einweihung des neuen Logisitkzentrums von Pister am 1. Juli 2009 ist auch der Produktivstart geplant. 40 CC-User werden dann die integrierte Funktionalität von CANIAS ERP nutzen.

Industrial Application Software GmbH

Die Industrial Application Software GmbH ist ein innovatives Systemhaus im Bereich betriebswirtschaftlicher Komplettlösungen. 1989 als SAP-Beratungshaus gegründet, ist die IAS GmbH seit 1993 Anbieter der eigen entwickelten ERP-Standardsoftware CANIAS ERP und sieht sich damit als Technologieführer unter den Softwareanbietern für die mittelständische Industrie. Ihren Kunden, die hauptsächlich im Markt der KMU und im gehobenen Mittelstand vertreten sind, bietet die IAS GmbH einen Full Service rund um das ERP-Projekt von Projektmanagement und Programmierungen bis zu Beratung und Schulung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.