inconso schließt Partnerschaft mit Proyecta, Madrid, um den spanischen Markt zu erschließen

Diese exklusive Allianz festigt Expansion in den südeuropäischen Raum nach erfolgreichem Start der französischen Tochtergesellschaft inconso SAS

(PresseBox) (Bad Nauheim/Paris, ) Sechs Monate nach der Eröffnung der Tochtergesellschaft inconso SAS in Frankreich hat die inconso AG, eines der führenden Consulting- und Softwareunternehmen für Logistiklösungen in Europa eine exklusive Partnerschaft mit Proyecta Sistemas de Información S.A. (www.proyecta.es) abgeschlossen, einem Unternehmen für IT-Dienstleistungen in Madrid. Das Ziel der gemeinsamen Vereinbarung ist es, mit Hilfe von inconso SAS die logistischen Lösungen der inconso AG wie zum Beispiel das Warehouse Management System inconsoWMS, die Transport Management Lösung inconsoTMS und weitere Produkte auf dem spanischen Markt zu etablieren.

Proyecta wurde im Jahr 2002 gegründet und ist ein Software-Integrations-Unternehmen mit Sitz in Madrid. 150 Mitarbeiter generieren einen Umsatz von 9,2 Millionen Euro. Das Unternehmen bietet IT-Services in unterschiedlichen Branchen wie z.B. Banken, Luft- und Raumfahrt, Kreuzfahrt, Baugewerbe. Der tadellose Ruf des Unternehmens sowie seine etablierte Rolle im spanischen Markt zusammen mit der gesamten notwendigen technischen Expertise machen Proyecta zu einem starken Partner, um die Vermarktung, die Inbetriebnahme und die anschließende technische Betreuung der inconso Lösungen in Spanien zu gewährleisten.

"Nach der vielversprechenden Resonanz, die uns auf dem Markt zuteil wurde und nach nur einem halben Jahr Aktivität in Frankreich, können wir jetzt dank dieser Partnerschaft unsere Kompetenzen weiter im südeuropäischen Markt ausbauen; beginnend mit Spanien, wo sich schon zahlreiche Projektmöglichkeiten auftaten", bestätigt Ottavio Rivelli, Geschäftsführer der inconso SAS.

Besuchen Sie den inconso Workshop „Transport Management mit SAP“
am 6. Okt. in Frankfurt und am 7. Okt. in Hannover

Besuchen Sie den inconso Workshop „SAP EWM – der neue Standard für die Lagerlogistik“
am 13. Okt. in Ratingen und am 14. Okt. in Stuttgart

inconso AG

Die inconso AG ist eines der führenden Consulting- und Softwareunternehmen für Logistiklösungen in Europa.

360 Mitarbeiter an den Standorten Bad Nauheim, Bremen, Dresden, Essen, Köln, Münster, Stuttgart und Tours (Frankreich) bieten mit fundierter Beratung, innovativen, praxisgerechten Softwareprodukten und professioneller Systemintegration Lösungen zur Optimierung kundenspezifischer Logistikprozesse.

Schwerpunkte sind dabei das Warehouse Management mit der inconsoWMS Product Suite sowie mit SAP Extended Warehouse Management (SAP EWM) und dem SAP Logistics Execution System (SAP LES), das Transport Management und das Enterprise Ressource Management für namhafte Handels-, Industrie und Dienstleistungsunternehmen.

Die inconso AG ist Mitglied der Hamburger C1 Group, die das Leistungsspektrum spezialisierter Beratungs-, Software- und IT-Service-Unternehmen zu einem integrierten Beratungsangebot bündelt.

Die inconso SAS mit Firmensitz in Tours ist die im Januar 2010 durch Ottavio Rivelli gegründete französische Tochtergesellschaft der inconso AG. Die inconso SAS bietet dem südeuropäischen Markt ein umfangreiches Produkt- und Serviceangebot mit Warehouse Management, Transport Management, Logistiklösungen mit SAP, Beratung und Integration.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.