hortus' IT-Landschaft erblüht

inconso Add-ons machen Transporte für Gardena und andere effizienter

(PresseBox) (Bad Nauheim, ) Gartengerät, -werkzeuge, -maschinen: Bei Hobbygärtnern und bei Profis ist im Frühjahr und im Herbst die Nachfrage nach Gardena-Produkten besonders ausgeprägt. Die vor zwei Jahren gegründete hortus GmbH, Logistik-Tochter der Gardena-Gruppe, sorgt vom Distributionszentrum in Ulm aus dafür, dass alle Artikel pünktlich und effizient beim Kunden eintreffen und wickelt umfassende logistische Dienstleistungen auch für Dritte außerhalb des Konzerns ab. Um die Leistungsfähigkeit der Logistik zu steigern, bessere Instrumente für das Controlling zu erhalten und so auch Kosten zu reduzieren, führt hortus jetzt ein Transport Management System unter SAP ein. Mit Entwicklung und Implementierung wurde die inconso AG, beauftragt.

Auf dem Weg zu einer neuen IT-Landschaft hatten Gardena und hortus bereits bei Workshops und Referenzbesuchen auf die Unterstützung der inconso AG gebaut. Das jetzt in Arbeit genommene Transport Management System beruht auf Funktionalitäten des SAP-Moduls LES-TRA und wird vollständig in das SAP-System von Gardena integriert.

Zur Schließung funktionaler Lücken in den Standardprozessen und zur Beschleunigung der Projektimplementierung bringt inconso eine Reihe von selbst entwickelten, SAP basierten Transport Add-ons in das Projekt mit ein, die in dieser Form am Markt sonst nicht verfügbar sind.

Mit dem Projekt sollen, insbesondere durch systemgestützte Transportplanung und -durchführung, Synergien in der Transportabwicklung erschlossen werden. Integriert werden dabei auch Funktionalitäten für eine Laderaumoptimierung und eine Transportoptimierung auf Kostenbasis. Grundlage sind der Aufbau eines aussagekräftigen Reportings für die Transport- und Frachtkostenprozesse sowie die Einführung einer integrierten Frachtkostenabrechnung. Schon jetzt wird der Plan konzeptionell berücksichtigt, künftig weitere logistische Prozesse auf die neue Plattform aufzupflanzen.

inconso AG

Die inconso AG ist eines der führenden Consulting- und Softwareunternehmen für Logistiklösungen in Europa.

360 Mitarbeiter an den Standorten Bad Nauheim, Bremen, Dresden, Essen, Köln, Münster, Stuttgart und Tours (Frankreich) bieten mit fundierter Beratung, innovativen, praxisgerechten Softwareprodukten und professioneller Systemintegration Lösungen zur Optimierung kundenspezifischer Logistikprozesse.

Schwerpunkte sind dabei das Warehouse Management mit der inconsoWMS Product Suite sowie mit SAP Extended Warehouse Management (SAP EWM) und dem SAP Logistics Execution System (SAP LES), das Transport Management und Supply Chain Execution- und Visibility-Lösungen für namhafte Handels-, Industrie und Dienstleistungsunternehmen.

Die inconso AG ist Mitglied der Hamburger C1 Group, die das Leistungsspektrum spezialisierter Beratungs-, Software- und IT-Service-Unternehmen zu einem integrierten Beratungsangebot bündelt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.