Standardlösung inconsoWMS Automotive - flexibles und sicheres Warehouse Management in der Automobilbranche

inconso AG präsentiert Branchenlösung beim VDA-Logistikkongress am 28. und 29. Februar 2012 in Bremen (Stand-Nr.: 16)

(PresseBox) (Bad Nauheim, ) inconsoWMS Automotive, das Standardprodukt für Beschaffungs- und Distributionslogistik in der Automobilindustrie, konnte seit Markteinführung seine internationale Marktposition konsequent verbessern. inconso verzeichnet mittlerweile zahlreiche Installationen in Deutschland, Ungarn und den USA. Das Produkt wird zunehmend als Standardlösung, nicht nur für produktionssynchrone Logistikprozesse, sondern für alle Automotive-spezifischen Logistikprozesse in der Beschaffungslogistik, eingeordnet.

Insbesondere Zulieferer und Logistikdienstleister setzen auf die hohe Leistungsfähigkeit und die flexiblen Konfigurationsmöglichkeiten dieses Systems. Ein wesentlicher Vorzug des inconsoWMS Automotive besteht in der Möglichkeit, N-n Beziehungen zu Vorlieferanten, Logistikdienstleistern, Zulieferern und OEM abzubilden. Alle Behälter werden per Barcode oder RFID gegen die DFÜ-Lieferscheine abgeglichen, um dem extrem hohen Bedürfnis nach Liefersicherheit Rechnung zu tragen. Des Weiteren werden sämtliche internen Transporte vom Wareneingang und Einlagerung bis zur Entnahme und Verladung geprüft, um eine schnelle Identifikation und Sicherheit gegen Falschentnahmen zu gewährleisten.

inconsoWMS Automotive ist zudem auf die unmittelbare, produktionssynchrone Belieferung mit Baugruppen und Teilen unterschiedlicher Zulieferer beim jeweiligen Automobilhersteller zugeschnitten. Mit der integrierten Vorlieferantensteuerung lässt sich das komplette Beschaffungsmanagement der Lieferkette abbilden, und somit eine produktionssynchrone Logistik sichern. Sowohl Logistikzentren, die nur einen Lieferanten abwickeln, als auch Logistikzentren mit bis zu 220 Lieferanten, finden im inconsoWMS Automotive die richtige Softwarelösung für alle notwendigen Prozesse.

Die einzelnen Module der Software wird die inconso AG beim VDA-Logistikkongress am 28. und 29. Februar 2012 in Bremen präsentieren (Standnummer: 16). Just-in-Sequence-Belieferung und optimierte Materialflusssteuerung gehören genauso zum Leistungsportfolio wie die automatische Abrechnung logistischer Serviceleistungen mit inconsoLSA sowie Prozesssicherheit und Transparenz durch den zentralen Logistikleitstand inconsoLIS.

inconso AG

Die inconso AG ist eines der führenden Consulting- und Softwareunternehmen für Logistiklösungen in Europa.

360 Mitarbeiter an den Standorten Bad Nauheim, Bremen, Dresden, Essen, Köln, Münster, Stuttgart und Tours (Frankreich) bieten mit fundierter Beratung, innovativen, praxisgerechten Softwareprodukten und professioneller Systemintegration Lösungen zur Optimierung kundenspezifischer Logistikprozesse.

Schwerpunkte sind dabei das Warehouse Management mit der inconsoWMS Product Suite sowie mit SAP Extended Warehouse Management (SAP EWM) und dem SAP Logistics Execution System (SAP LES), das Transport Management und Supply Chain Execution- und Visibility-Lösungen für namhafte Handels-, Industrie und Dienstleistungsunternehmen.

Die inconso AG ist Mitglied der Hamburger C1 Group, die das Leistungsspektrum spezialisierter Beratungs-, Software- und IT-Service-Unternehmen zu einem integrierten Beratungsangebot bündelt. Weitere Informationen finden Sie unter www.inconso.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.