Passgenaues ERP für mittelständische Logistikdienstleister

inconso arbeitet mit der SAP Deutschland bei der für Weiterentwicklung und Vermarktung des SAP Business All-in-One Branchenpakets für Logistikdienstleister zusammen

(PresseBox) (Bad Nauheim, ) Die inconso AG und die SAP Deutschland AG & Co. KG haben ihre Kooperation auf dem Gebiet der SAP Business All-in-One Lösung für Logistikdienstleister erneuert und erweitert. Das bereits bewährte Branchenpaket bietet kleineren und mittleren Logistikdienstleistern ein vollständiges und auf die spezifischen Branchenbedürfnisse zugeschnittenes ERP-System einschließlich umfangreicher Funktionalitäten für die Abrechnung und operative Abwicklung logistischer Leistungen an.

Der neue Kooperationsvertrag intensiviert die bereits bestehende enge und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der SAP und inconso auf dem Gebiet zentraler Lösungen für anspruchsvolle logistische Aufgaben. Die SAP Business All-in-One Lösung für Logistikdienstleister wurde seit 2007 von SAP gemeinsam mit inconso und weiteren Partnern entwickelt und in der Praxis erprobt. Dabei entstand aus der Kombination des SAP ERP Know-how und der umfassenden Erfahrung der inconso sowie der anderen Partner in der facettenreichen Branche der Logistik-dienstleister eine Vielzahl spezifisch entwickelter Bausteine und Verbesserungen, die jetzt neuerlich gebündelt und zusammengefasst wurden.

Auf dieser Grundlage kann die inconso AG für mittelständisch geprägten Kunden und Interessenten ein komplett integriertes Softwarepaket implementieren, das von der Abwicklung der speditionstypischen Aufgaben über die Dienstleistungs-abrechnung und die Finanzbuchhaltung bis hin zur Personalverwaltung alle wesentlichen ERP-Funktionen enthält. Diese sind dabei jeweils eigens auf die Bedürfnisse von Logistikdienstleistern zugeschnitten.

Mit der SAP Business All-in-One Lösung für Logistikdienstleiter gelingt es, den Logistikdienstleistern einen doppelten Nutzen zu verschaffen:

Zum einen wird eine Lösung bereitgestellt, mit der zentrale Prozesse von Logistikdienstleistern in einer weitgehend vorbereiteten Form unterstützt werden. Damit ist eine kostengünstige Systemeinführung möglich, die mit den typischen Budgetrahmen auch kleinerer Logistikdienstleiter vereinbar ist. Eine Basisinstallation, die grundlegende Anforderungen abdeckt und schnell und einfach den Einstieg in eine neue IT Welt ermöglicht, kann in kurzer Projektlaufzeit und unter erheblicher Minimierung von Überraschungen und Projektrisiken bereitgestellt werden.

Zugleich erhält der Logistikdienstleister für ein überschaubares Budget eine Lösung, die mit neuen Anforderungen wachsen kann. SAP Business All-in-One stellt den kompletten, uneingeschränkten Funktionsumfang der aktuellen Release von SAP ERP sowie SAP Best Practices zur Verfügung. Bei Bedarf können weitere Funktionen aus dem Lösungsportfolio der SAP auch außerhalb von SAP ERP auf Grund des hohen Integrationsgrades der SAP-Welt integriert werden. Der Logistikdienstleister kann in Schritten, die ausschließlich durch die eigenen Möglichkeiten und Anforderungen der eigenen Kunden vorgegeben werden, seine IT-Landschaft wachsen lassen.

Die kleinen und mittelgroßen Logistikunternehmen haben häufig eine überdurchschnittlich komplexe IT-Landschaft und können mit dem SAP Business All-in-One Branchenpaket nun in nennenswertem Umfang Kosten senken und gleichzeitig mit beherrschbarem Umstellungsaufwand und rasch ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessern. Insbesondere durch die damit gegebene Möglichkeit, neue Services aktiv einzuführen und Leistungen nachprüfbar und auf Knopfdruck abzurechnen, können sie ihre Marktposition festigen.

"Diese Partnerschaft ergänzt unser bestehendes SAP-Lösungsportfolio im Hinblick auf die Wünsche und Anforderungen mittelständischer Unternehmen, die logistische Leistungen als Dienstleister am Markt anbieten. Damit adressieren wir Unternehmen, die weg von einer heterogenen Systemlandschaft und hin zu einer integrierten, kostengünstigen und zukunftssicheren Gesamtlösung wollen. Das SAP Business All-in-One Branchenpaket bietet Logistikdienstleistern die Möglichkeit, ihre entscheidenden Unternehmensprozesse in einem einheitlichen System abzubilden und stellt gleichzeitig eine Systemplattform dar, mit der auch neue Kundenanforderungen und Dienstleistungen schnell und einfach durch IT umgesetzt werden können" so, Dr. Gerd Wintermeyer, Mitglied des Vorstandes der inconso AG.

Am 08.09.2009 haben Interessenten die Möglichkeit, sich auf einem von SAP und inconso veranstalteten Workshop in Hamburg, über das SAP Business-All-in-One Paket ausführlich zu informieren. Weitere Details unter www.inconso.de

inconso AG

Die inconso AG ist das führende Consulting- und Softwareunternehmen für Logistiklösungen in Deutschland.

350 Mitarbeiter an den Standorten Bad Nauheim, Bremen, Dresden, Essen, Köln, Münster und Stuttgart bieten mit fundierter Beratung, innovativen, praxisgerechten Softwareprodukten und professioneller Systemintegration Lösungen zur Optimierung kundenspezifischer Logistikprozesse.

Schwerpunkte sind dabei das Warehouse Management mit der inconsoWMS Product Suite sowie mit SAP EWM und LES, das Transport Management und das Enterprise Ressource Management für namhafte Handels-, Industrie und Dienstleistungsunternehmen.

Die inconso AG ist Mitglied der Hamburger C1 Group, die das Leistungsspektrum spezialisierter Beratungs-, Software- und IT-Service-Unternehmen zu einem integrierten Beratungsangebot bündelt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.