3D Forum 2010 - Der erste Echtzeit 3D Fachkongress in Deutschland am 21. Oktober 2010

Unter den Themen Visualisierung, Interaktion und Stereoskopie werden bis zu 400 Teilnehmer aus Werbung, Messe, Event und Industrie erwartet

(PresseBox) (Krefeld, ) Im malerischen Lindlar nahe Köln treffen sich am 21. Oktober 3D Experten, Entscheider und Interessenten auf einem ganztägigen Fachkongress mit angefügter Messe und werden auf dem diesjährigen 3D Forum wieder auf informative Art in die dritte Dimension geführt. Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, den 21. Oktober um 10 Uhr in den Räumen der LANG ACADEMY in Lindlar. Ausrichter und Initiatoren sind die INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG, einer der führenden herstellerunabhängigen Anbieter für Qualifizierungsmaßnahmen in Deutschland in den Bereichen Kreativ, 3D und Anwendertrainings und die LANG AG, einer der führenden europäischen Großhändler für die Vermietung und den Verkauf von visueller Präsentationstechnik und deren Peripherie. Die Themen des Kongresses erstrecken sich über interaktive 3D Präsentationen mit Echtzeittechnologie, sowie den neuesten Trends in der 3D Animationen und Visualisierung. Bis zu 400 Teilnehmer aus Werbung, Messe, Event und Industrie haben die Möglichkeit die vielfältigen Vorträge auf der 144 qm großen Projektionsfläche zu verfolgen. "Als eine der ersten Veranstaltungen dieser Art werden viele der Vorträge auch in 3D als stereoskopische Raumbildprojektion gezeigt. Jedem Teilnehmer steht dafür eine 3D Brille zur Verfügung." erklärt Stephan Otten, Geschäftsführer der INCAS Training.

Renommierte und preisgekrönte Referenten stellen in ihren Vorträgen verschiedene Anwendungen und Best-Practice Beispiele vor, die den Teilnehmern die Möglichkeiten und den Stand der Technik in der Präsentation, der Visualisierung und in Userinterfaces vorstellen. Hierbei wird gezielt auf Echtzeitgrafiklösungen wie Ventuz, vvvv, Unity 3D oder der Lösungen von ORAD u.a. eingegangen. Der Bereich Stereoskopie hat daneben einen besonderen Stellenwert und es werden allgemeine wie spezielle Lösungen aus der hochinteressanten Schnittmenge dieser beiden Technologien beleuchtet. Die Userinterfacegestaltung mit den entsprechenden Multitouchlösungen führen damit am Ende zu Lösungen, die viele der nicht-Szenekundigen sicher noch für Zukunftsmusik halten würden. Ergänzend werden dazu auch virtual- und augmented reality Themen behandelt. Der bekannte Erfolgsmoderator Carl Naughton führt die Teilnehmer durch den Tag und bildet als promovierter Kognitionsforscher die notwendigen Brücken, um eine maximale Wissensmitnahme aus dem Tag zu erzielen.

In den Pausen erhalten die Besucher Gelegenheit, sich an den reichhaltigen Buffets zu stärken und bekommen an verschiedenen Informationsständen Kontakt zu den Referenten, Informationen und Materialien. Mit innovativster Technik zum Anfassen können die Teilnehmer vor Ort in einer aufwendigen Technik-Show Lösungen in Augenschein nehmen, die sonst nur auf internationalen Messen oder Veranstaltungen zu sehen sind.

Für den Besuch des Fachkongresses wird ein Kostenbeitrag von € 50,00 (ermäßigt € 30,00) erhoben. Eine online-Anmeldung ist unter www.incas-training.de/3dforum möglich. Einlass ist am 21. Oktober ab 10.00 Uhr, das Ende ist für 17.15 Uhr vorgesehen. Buffets und Getränke sind inbegriffen.

INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG

Die INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG ist einer der führenden herstellerunabhängigen Anbieter für Qualifizierungsmaßnahmen in Deutschland in den Bereichen Kreativ, 3D und Anwendertrainings. Mit über zwölfjähriger Erfahrung in offenen Seminaren, Firmenseminaren und Zertifizierungen wurden von INCAS bereits tausenden zufriedenen Teilnehmern neue Techniken und Denkansätze für ihre Arbeit vermittelt. Der Leitsatz der INCAS Training ist, dass ihre Kunden neben dem messbaren Nutzen der Schulungs-, Beratungs- und Projektleistung vor allem absolute Integrität und Transparenz erwarten und schätzen. Weiteres unter: www.incas-training.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.