IMSYS, ICIDO und Projectiondesign stellen mobile Virtual Reality Lösung vor: Virtual Reality-in-a-box

(PresseBox) (Stuttgart/Leonberg, ) Mit Virtual Reality verbinden viele Anwender immer noch aufwändige Installationen, proprietäre Technik und fehlende Prozessintegration. Dass es auch anders geht beweisen seit vielen Jahren die VR-Pioniere ICIDO und IMSYS und zeigen das in diesen Tagen erneut: Mit einer VR-Lösung, die dank mobiler und kompakter Komponenten sogar als Handgepäck im Flugzeug mit auf die Reise gehen kann.

In den vergangenen Jahren haben sich eine Vielzahl von Firmen mit der Implementierung von Virtual Reality zur Verbesserung ihrer Produktentwicklung und zur besseren Entscheidungsfindung auf der Basis von 3D-Visualisierung beschäftigt. Doch das Arbeiten in virtuellen Welten konnte letztlich auch aufgrund der Immobilität der Komponenten noch nicht in alle Unternehmens-Bereiche, wie etwa den Vertrieb, vordringen.

Damit ist ab heute Schluss: Der Leonberger Anbieter von VR-Hardware IMSYS und der Stuttgarter VR-Pionier ICIDO haben mit smart 3D ein System vorgestellt, das dank seiner kompakten Abmaße auch ins Handgepäck passt und damit neue Anwendungsmöglichkeiten eröffnet. Das System setzt sich aus dem Stereoprojektor AS3D der norwegischen Firma Projectiondesign, einem Notebook und den entsprechenden Softwarelösungen von ICIDO zusammen. Das Gesamtsystem wurde durch IMSYS zu einer kompletten VR-Anlage integriert, die in einen Koffer-Trolley passt, und so an jedem Ort der Welt zum Einsatz kommen kann.

"Mit smart 3D können jetzt völlig neue Anwender Virtual Reality in ihren Prozessen einsetzen.", erläutert Ralf Heimberg, CEO von ICDIO und fährt fort: " Insbesondere für den Vertrieb komplexer Produkte eröffnen sich völlig neue Möglichkeiten. Potentielle Kunden können das spätere Produkt bereits vorab interaktiv und virtuell erkunden ohne dabei auf den Realismus einer "echten" bspw. Maschine verzichten zu müssen."

Tankred Magg, Geschäftsführer von IMSYS ergänzt: "Von smart 3D profitieren insbesondere auch kleinere Unternehmen, da diese nun auf große, aufwändige VRInstallationen verzichten können und trotzdem den kompletten Funktionsumfang einer interaktiven, immersiven Lösung erhalten. Damit schließen wir die Lücke zwischen den reinen Arbeitsplatzlösungen ohne Immersion und den stationären Anlagen."

Das smart 3D-System ist ab sofort bei IMSYS und ICIDO erhältlich. Weitere Informationen unter www.imsys-vr.com und www.icido.de.

Über ICIDO:

Die ICIDO Group ist führender Anbieter von interaktiven, visuellen Entscheidungssystemen. Mit seinen Lösungen hilft ICIDO komplexe Produkte zu verstehen und zu begreifen, schafft somit die Voraussetzung für ein gemeinschaftliches Bewerten und Analysieren und fördert damit eine schnelle Entscheidungsfindung. So können mehr Entscheidungen in kürzerer Zeit fehlerfrei getroffen werden, was zu verkürzten Produktentstehungszyklen, mehr Umsatz und weniger Kosten führt.

Die Visual Decision Platform ist die führende Software für eine schnelle interaktive Entscheidungsfindung auf Basis einer Visualisierung. Sie schafft die Grundlage für ein gemeinschaftliches Arbeiten global verteilter Entwicklungsteams und beschleunigt die Entscheidungsfindung. Viele weltweit agierende Unternehmen setzen diese Lösung ein, um ihre Produktentwicklungsprozesse zu verbessern und zu verkürzen. ICIDO Lösungen sind einfach und standardisiert und können problemlos in bestehende Strukturen und Abläufe integriert werden.

Die Einsatzbereiche reichen über den gesamten Produktentstehungsprozess von Design/Styling, Konstruktion, Montage- und Produktionsplanung bis hin zu Marketing und Vertrieb. Der Kunde erhält von ICIDO eine Komplettlösung bestehend aus Software und Services sowie der notwendigen Hardware, wie bspw. ein Powerwallsystem. ICIDO Kunden finden sich bspw. in der Automobilindustrie (Daimler AG, BMW, Ford, Bosch, Edscha), im Bereich Transportation (Siemens Transportation Systems, MTU, Rheinmetall, Airbus), dem Maschinen- und Anlagenbau (Trumpf, Festo, IWKA und Siemens Power Generation) sowie im Bereich Forschung und Lehre (FH Esslingen, Universität Karlsruhe, TU Chemnitz, TU Dresden).

imsys immersive systems GmbH & Co. KG

IMSYS - immersive systems entwickelt und fertigt Hardwaretechnologie für den Aufbau hochproduktiver VR-Umgebungen in allen Anwendungsbereichen und verbindet dabei neueste technologische Erkenntnisse mit einem hohen Anspruch an Design und Funktionalität. So zeichnen sich IMSYS Lösungen u.a. durch ihre schnelle und einfache Handhabbarkeit aus. Die nach dem Baukastenprinzip gestalteten Gehäusekomponenten sind leicht auf- und abbaubar und innerhalb kürzester Zeit einsatzbereit. Modulare, technische Einheiten (wie bspw. Projektorengestelle und Filtersysteme) können in beliebigen Gehäusevarianten eingesetzt werden. Bei der Anschaffung, der Erweiterung und bei Upgrades von immersiven Umgebungen wird so ein optimales Preis-Leistungs- Verhältnis realisiert. Durch bewährte Kooperationen mit Anbietern aus unterschiedlichen Teildisziplinen der Virtuellen Realität, bietet IMSYS neben den kostengünstigen Standardlösungen auch skalierbare Individuallösungen für nahezu alle Einsatzbereiche. Umfangreiche Serviceleistungen, die den Anwender von der Planungs-, über die Einführungsphase bis hin zum laufenden Betrieb und möglichen Ausbau seiner Lösung begleiten, runden das Angebotsspektrum ab.

Zu den langjährigen IMSYS Partnern zählen führende VR-Hardware- und Softwareanbieter, wie bspw. ART, Barco, Christie, Infitec und ProjectionDesign sowie Fraunhofer IAO, ICIDO, Siemens UGS, VISENSO u.a.. Führende Unternehmen aus den Bereichen Automobilindustrie und Maschinenbau, wie bspw. BMW, Daimler, Deutz, Faurecia und Ford, Robert Bosch, John Deere, Kärcher, MTU, Siemens PG und Trumpf sowie erstklassige Forschungs- und Lehreinrichtungen, zu denen u.a. die BA Mosbach, FHT Esslingen, HTA Luzern, Uni Erlangen, TU Chemnitz und München zählen, setzen erfolgreich auf die IMSYS Technologie.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.