+++ 811.857 Pressemeldungen +++ 33.733 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

IMSWARE bringt erste intelligente REG-IS Integration in CAFM-Software

(PresseBox) (Dinslaken, ) Auf ihrem Anwendertreffen hat IMS jetzt die erste intelligente Integration des Regelwerks Informationssystems REG-IS in eine CAFM-Software in Deutschland vorgestellt. IMSWARE greift als erste Software am Markt per Webservice auf die Inhalte der REG-IS Datenbank zu und filtert die Ergebnisse passgenau für den jeweiligen Anwender und die betroffene Facility. Nutzer können so schnell und exakt den für sie gültigen Pflichten nachkommen, leicht und nachhaltig Rechtssicherheit herstellen, die für sie geltenden Auflagen der Betreiberverantwortung erfüllen und sich gegen persönliche Haftung absichern.

Das Regelwerks Informationssystem REG-IS umfasst rund 1900 Regelwerke von Gesetzen über Verordnungen bis zu Normen und Prüfvorgaben, die je nach Bundesland, Stadt, Facility und Nutzung in unterschiedlicher Zusammenstellung gültig sind. IMSWARE ist als erste CAFM-Software in der Lage, ausschließlich die für den konkreten Einzelfall relevanten Regeln auszufiltern und dem Nutzer zur Verfügung zu stellen.

IMSWARE filtert die REG-IS Informationen nach Pflichten, die für Betreiber gelten, die konkrete Tätigkeiten vorschreiben und mit konkreten Vorgaben oder Empfehlungen flankiert sind. Hierdurch ist den Anforderungen der Betreiberverantwortung optimal entsprochen, gleichzeitig werden Ressourcen im Unternehmen geschont.

Um die Angaben aus den Regelwerken einzelnen Objekten zuzuordnen genügt es, die Ergebnisse aus der REG-IS Datenbank einfach per Drag & Drop auf die jeweiligen Objekte in IMSWARE zu ziehen. Hierzu steht eine einfache und leicht verständliche Baumstruktur zur Verfügung. Die Zuordnung ist als Attribut fest in dem jeweiligen Objekt verankert. Änderungen in den Regelwerken fragt IMSWARE regelmäßig ab und zeigt sie im Dashboard des Objektes an. Parallel überwacht IMSWARE Prüfintervalle, erinnert an kommende Termine und liefert Alerts bei Versäumnissen. Auch die Mischnutzung von Immobilien kann IMSWARE berücksichtigen, so dass für jeden Bereich ausschließlich die Regeln Anwendung finden, die zu beachten sind.

Die Anbindung an REG-IS erfolgt über einen Webservice, die Abfrage an die REG-IS Datenbank wird über einen festen Port gesendet. Die Inhalte empfängt IMSWARE als XML-String, die Aktualisierung erfolgt nach jeder ausgeführten Tätigkeit.

Die REG-IS Integration ist ab sofort als Modul für IMSWARE erhältlich. Es ist direkt nach Installation und Registrierung bei REG-IS einsetzbar.

Website Promotion

Über die IMS Gesellschaft für Informations- und Managementsysteme mbH

Die IMS Gesellschaft für Informations- und Managementsysteme mbH mit Sitz in Dinslaken ist eines der führenden Software- und Beratungshäuser in den Bereichen Facility Management und Technische Informations- und Meldesysteme. Als konzernunabhängiges, mittelständisches Unternehmen entwickelt und vertreibt IMS bereits seit 1987 erfolgreich innovative IT-Lösungen. Die eigene Software IMSware hat sich am Markt dauerhaft etabliert. Der offene, objektorientierte Ansatz und der modulare Aufbau garantieren dem Kunden eine integrative Gesamtlösung auf Basis einer modernen Standardsoftware, welche exakt an die Praxisbedürfnisse angepasst werden kann. Von dem Erfolg der IMSware zeugen mehr als 2.000 installierte Arbeitsplätze bei namhaften Kunden in Deutschland und dem europäischen Ausland. Branchenübergreifend gelingt es, mit IMSware die Produktivität und Rentabilität entscheidend zu steigern. IMS versteht sich als Full Service Anbieter. Die in ihrer Mehrheit diplomierten und promovierten IMS-Spezialisten treiben nicht nur Forschung und Entwicklung intensiv voran, sondern bieten dem Kunden mit Bedarfsanalysen, Projektplanung, Softwareimplementierung, Schulungen etc. hochqualifiziertes Consulting an. Mit der IMS.kom GmbH hat IMS außerdem ein eigenständiges Tochterunternehmen gegründet, dass sich ausschließlich auf die Einführung und Beratung von Software-Lösungen für Kommunen spezialisiert hat.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.