+++ 816.532 Pressemeldungen +++ 33.839 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Extremschwimmer Peter Hücker zu Gast bei iKratos im Sonnencafe am 20.02.2015 um 18.30 Uhr

Den Ärmelkanal bezwungen - Peter Hücker aus Igensdorf im Weißenoher Sonnencafe

(PresseBox) (Weißenohe bei Nürnberg, ) Am 20.02.2015 um 18:30 Uhr wird Herr Peter Hücker, der den Ärmelkanal durchschwommen hat, ins Sonnencafe der Firma iKratos GmbH einen Vortrag über sein waghalsiges Abenteuer halten.
Der 57-jährige Unternehmensberater aus Igensdorf hat mit schierer Willenskraft sein Ziel, 35 km in einem Stück durch den Ärmelkanal von England nach Frankreich zu schwimmen, nach 23 Stunden Tortur heil erreicht. Vor so viel Willenskraft muss man den Hut ziehen und jeder kann sich eine Scheibe davon abschneiden.

Selbstverständlich gehört zur Willenskraft auch ein hartes mentales und körperliches Training, z. B. in Form von Triathlon, im Vorfeld dazu. Im sagenumwobenen Loch Ness, dem kältesten See Großbritanniens hat Herr Hücker im 12 Grad kalten Wasser zehn Tage lang seine Bahnen geschwommen.
Während der Ärmelkanal-Durchquerung wurde Peter Hücker lediglich über eine Angel mit flüssiger Nahrung durch seine Crew während der 23 Stunden Schwimmzeit versorgt. Mit dabei war stets der innere Schweinehund, der zum Aufgeben animiert hat, doch Peter Hückers Wille war stärker. Die Crew bestand aus seiner Frau Monika sowie Helene und Peter Drewicke aus Igensdorf, die bei dem einschneidenden Erlebnis dabei waren und durch seine herausragende Leistung sehr bewegt wurden. Um genau 5:40 Uhr am 7. September 2014 - nach 23 h und 5 min - erreichte Peter Hücker, am Rande totaler Erschöpfung, das französische Festland.

Auf die Frage nach dem warum er diese Strapazen auf sich nimmt, antwortet Peter Hücker gelassen: „Mein Sohn Daniel ist geistig schwer behindert und lebt in der Behinderteneinrichtung Auhof nahe Hilpoltstein im Landkreis Roth. Wenn Daniel im Wasser ist, dann geht eine positive Veränderung in ihm vor.“ Diese Aktion, die einst der Bädersanierung im Auhof galt, konnte Peter Hücker mittlerweile auf die Unterstützung von sportlichen Aktivitäten geistig Behinderter ausweiten.
Peter Hücker bittet um Spenden für den Auhof im Landkreis Roth, eine Einrichtung für Behinderte unter dem Stichwort „Schwimm und hilf“, Bankverbindung: EKK Bank, BLZ 520 604 10 ,
Konto 202 501 015. Weitere Infos unter www.schwimmundhilf.de

Das nächste Ziel steht für Herrn Hücker bereits fest: Die internationale Eismeile. 1,6 km in Wasser, das kälter als 5 Grad ist zu schwimmen, hat er als nächste Herausforderung auserkoren.

Film: http://www.tvo.de/...

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.