• Pressemitteilung BoxID 774640

IKOffice MoldManager Werkzeugbau-Planungssoftware mit neuen Funktionen unterstützt das Projektmanagement

Erfolgreiche Werkzeugbausoftware MoldManager wurde wesentlich erweitert

(PresseBox) (Oldenburg, ) Die IKOffice GmbH, innovativer Anbieter von Unternehmensanwendungen und Branchenlösungen, stellt auf dem 20. Technologietag des Konstruktionsbüros Hein am 19.02.16 die Planungssoftware IKOffice MoldManager mit diversen neuen Features vor.

Schon immer konnte der MoldManager das Projektmanagement ab der Anfragephase unterstützen. Mit Hilfe der Prozesssteuerung und des integrierten Dokumentmanagements können Anfragen mit allen Daten erfasst und den entsprechenden Stationen in der Angebotsphase zugewiesen werden. Je nach Workflow wird zunächst die Werkzeugkalkulation und Terminfindung unterstützt. Ist diese erfolgt, kann nun optional die hochleistungsfähige Artikelkalkulation den Prozess von der Projektanfrage bis zur Auftragserteilung komplettieren. Ist der gesamte Kalkulationsprozess abgeschlossen, wird auf Knopfdruck ein ansprechendes Angebot erzeugt und mit umfangreichen CRM-Funktionen zur Verfolgung in der Datenbank verwaltet. „Eine Artikelkalkulation in diesem Umfang bei gleichzeitigem Komfort ist meines Wissens einzigartig!“, erläutert Ingo Kuhlmann, Geschäftsführer der IKOffice GmbH. „Wir können nun den kompletten Workflow vor der eigentlichen Auftagserteilung abbilden und steuern!“ ergänzt er. Im Fall der Auftragsvergabe kann entweder der Auftrag in einem bestehenden ERP System oder im IKOffice LivingERP generiert werden.

Weiterhin wurde der gesamte Bereich der Werkzeugwartung und –Instandhaltung erweitert. So können nun anhand von hinterlegten Wartungszyklen und Schuss- bzw. Hubzahlen automatisch Wartungsaufträge erzeugt werden. Auch die Reparaturanforderung aus der Fertigung ist mit einer eigenen Anbindung bedacht.

Optional ist der MoldManager jetzt in der Lage eine komplette Zeitkonten-, Zuschlags- und Urlaubsverwaltung zu ersetzen oder zu schaffen und somit die Übergabe an die Lohnbuchhaltung zu automatisieren. Hierzu kann das System mit eigenen PC-Terminals und/oder mit marktüblichen Hardware-Terminals zur Stempelung verbunden werden.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die IKOffice GmbH

IKOffice GmbH entwickelt und vertreibt eine branchenspezifische Komplettlösung mit dem Namen IKOffice MoldManager für den Formen- und Werkzeugbau. Die individuell anpassbare Software hilft Unternehmen bei der Prozessoptimierung von der Anfrage bis hin zur Ressourcen- und Kapazitätsplanung.

Neben dem IKOffice MoldManager entwickelt das Unternehmen auch das IKOffice LivingERP, eine umfangreiche ERP-Komplettlösung. Im Zusammenspiel mit dem IKOffice MoldManager stellt das IKOffice LivingERP eine nahtlose Verbindung zwischen artikel- und projektbasierter Fertigung her und schließt die Prozesskette von der Artikel-Idee bis zur Serie.

Die konsequente Untersuchung, Bewertung und Verwendung neuer Verfahren und Technologien stehen für die Entwickler von IKOffice im Vordergrund. Auf diese Weise werden die Anwender kontinuierlich und bestmöglich bei ihrer täglichen Aufgabe unterstützt: ihr Unternehmen im steten Wandel der Umgebung zu Höchstleistungen zu bringen. Kundenorientierung, Beratung und Betreuung zeichnen IKOffice aus.

2007 erhielt die Firma den Sonderpreis für "Internationale Ausrichtung" der Annette & Gerd Schwandner Stiftung für Wissenschaft und Kultur.

Weitere Informationen unter www.ikoffice.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer