Schulden aus selbstständiger Tätigkeit

Kostenfreie Informationsveranstaltung am 1. September / IHK: Insolvenzverfahren als Chance zum Neuanfang nutzen

(PresseBox) (Bonn, ) Vor allem für viele kleinere Unternehmen war und ist die wirtschaftliche Entwicklung der letzten Monate und Jahre existenzbedrohend. Mit einer kostenfreien Informationsveranstaltung "Schulden aus selbstständiger Tätigkeit" beleuchtet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg die Strukturen des Insolvenzrechts und gibt Unternehmen Orientierungshilfen. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 1. September, 17 bis 19 Uhr, in der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn statt.

"Häufig fehlt es Unternehmerinnen und Unternehmern an Wissen, sich in der Insolvenz richtig zu verhalten. Dabei gibt es auch im Rahmen eines Insolvenzverfahrens vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, die einen Neuanfang erleichtern", erläutert Karl Reiners, Bereichsleiter Existenzgründung / sicherung der IHK Bonn/Rhein-Sieg. Als Referentin steht Susanne Eisenblaetter (Schuldnerhilfe Köln e.V.) zur Verfügung. Die Veranstaltung ist Teil des IHK-Programms zum Jahrestema 2010 "Stark für den Aufschwung". Nähere Informationen und Anmeldung bei Nilüfer Özdemir, IHK Bonn/Rhein-Sieg, Telefon 0228/2284-169, E-Mail oezdemir@bonn.ihk.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.