+++ 817.783 Pressemeldungen +++ 33.883 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

IHKs in Nordrhein-Westfalen ehren ihre Besten

242 Top-Auszubildende in Dortmund ausgezeichnet

(PresseBox) (Bonn, ) "Neue Umlaufbahnen": Unter diesem Motto lud die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund die besten Auszubildenden Nordrhein-Westfalens zur Landesbestenehrung in die Westfalenhallen Dortmund ein. 242 Landesbeste aus 121 Berufen betraten über den roten Teppich die Bühne und wurden für ihre außergewöhnlichen Leistungen von IHK-Vizepräsident Christian Zurbrüggen und Hauptgeschäftsführer Reinhard Schulz mit einem geflügeltem Nashorn, dem Wappentier des Konzerthauses Dortmund - der Philharmonie Westfalens - geehrt. 71.594 junge Menschen haben ihre IHK-Abschlussprüfung in Nordrhein-Westfalen bestanden, 3.886 erreichten dabei die Traumnote "sehr gut", unter denen es wiederum Bestleistungen gibt.

In einer Talkrunde, moderiert von Sunny Bansemer, gratulierte Zurbrüggen herzlich den Landesbesten. Zu Recht könnten sie auf die gezeigten Leistungen in den Abschlussprüfungen stolz sein. Der Aufwand werde sich auszahlen, denn auch heute könne man mit einer beruflichen Ausbildung Karriere machen. Der IHK-Vizepräsident riet den jungen Menschen sich nicht allzu lange auf dem Erfolg auszuruhen und sich auch zukünftig auf neue Umlaufbahnen zu begeben. Dabei sollten sie sich auf ihre Stärken besinnen und eigene Ideen und Lösungswege realisieren.

Der Dank von Reinhard Schulz galt den Unternehmen und auch den vielen Tausend ehrenamtlichen Prüfern in Nordrhein-Westfalen. Prüfer aus der Praxis seien durch ihre Erfahrung und ehrenamtliches Engagement ein Garant für die hohe Qualität der beruflichen Ausbildung. Auch die Unternehmen hätten einmal mehr bewiesen, dass sie sich der gesellschaftlichen Verantwortung für die jungen Menschen bewusst seien.

Die besten Prüflinge wurden an diesem Tag von zahlreichen Vertretern der nordrhein-westfälischen Berufskollegs, den Unternehmen und natürlich ihren Familienangehörigen begleitet. Mit mehr als 800 Gästen bot die Westfalenhalle einen Hauch von Universum, getreu dem Motto "Neue Umlaufbahnen". Ob Mathematisch-Technischer Softwareentwickler, Produktgestalter-Textil oder Drahtzieher: Die Ehrung der besten NRW-Prüflinge bot eine imposante Vielfalt der Ausbildungsberufe.

Die Besten aus der IHK-Region Bonn/Rhein-Sieg wurden begleitet von IHK-Geschäftsführer Jürgen Hindenberg. Sie heißen:

Dennis Berressen - Sport- und Fitnesskaufmann bei dem Rhöndorfer Turnverein 1912 e. V. in Bad Honnef

Marcel Bertram - Chemikant bei der Siegwerk Druckfarben AG & Co. KGaA in Siegburg

Christina Bialluch - Personaldienstleistungskauffrau bei dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) in Bonn

Anna Felten - Kauffrau für Bürokommunikation bei der Kinopolis Bad Godesberg GmbH & Co. KG in Bonn

Beatrice Gammersbach - Restaurantfachfrau bei der Vodafone GmbH in Düsseldorf

Alexander Michael Kling - Elektroniker für luftfahrttechnische Systeme bei der Bundespolizei-Fliegergruppe in Sankt Augustin

Katrin Labs - Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste bei der meinestadt.de GmbH in Köln

Nina Lankes - Fachkraft für Fruchtsafttechnik bei der Eckes-Granini Deutschland GmbH in Hennef Michael Müller - Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste bei der Deutschen Welle Anstalt des öffentlichen Rechts in Bonn

Torsten Schröter - Werkstoffprüfer bei der Hydro Aluminium Rolled Products GmbH in Bonn

Nora Weingartz - Systeminformatikerin bei der Rheinischen Friedrich Wilhelms-Universität in Bonn

Lisa Weltner - Verkäuferin bei der Aldi GmbH & Co. KG in Sankt Augustin

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.