Die ersten tausend Verträge sind geschlossen

Pakt für Ausbildung und Fachkräftenachwuchs / Ausbildungsbarometer Mai 2010: Ein kleines Plus belegt - Ausbildung auf Kurs

(PresseBox) (Bonn, ) "Der Ausbildungsmarkt in Bonn/Rhein-Sieg ist auf Kurs, das Potenzial an Plätzen ist hinreichend, die Betriebe setzen langfristig auf weiterhin auf Ausbildung." So kommentiert Jürgen Hindenberg Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg, die aktuellen Ausbildungszahlen der IHK Bonn/Rhein-Sieg. Die Zahl der abgeschlossenen Ausbildungsverträge liegt zum 30. April mit 1.000 knapp über dem Vorjahreszeitpunkt (975).

Nach einer aktuellen IHK-Umfrage will lediglich ein Prozent der Ausbildungsbetriebe in 2010 nicht ausbilden. Auf der anderen Seiten konnten 20 Prozent der Ausbildungsbetriebe im vorigen Jahr nicht alle Plätze besetzen. Hindenberg: "Dieses Potenzial müssen wir stärker ausschöpfen, auch vor dem Hintergrund, dass bei uns die Schulabgängerzahlen entgegen dem Landestrend noch einige Jahre auf dem heutigen hohen Niveau verbleiben werden." Bundespolitisch mache sich die Frühjahrsbelebung auch auf dem Ausbildungsmarkt bemerkbar. Die Verlängerung des Kurzarbeitergeldes bis zum 31. März 2012 wirke unterstützend bei der Beschäftigungssicherung und ermögliche Planungssicherheit. "Es hat sich auch gezeigt, dass die richtigen Arbeitsmarktreformen der vergangenen Jahre den Arbeitsmarkt stabilisiert haben", so Hindenberg. Dennoch könne in einem so frühen Zeitpunkt des Ausbildungsjahres noch keine Entwarnung gegeben werden, die Situation sei weiter unsicher. Deshalb appelliert die IHK an alle Unternehmen im IHK-Bezirk in ihrer Ausbildungsbereitschaft nicht nachzulassen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.