Safety at Work Modul für den Feldbereich

(PresseBox) (Essen, ) Das Eingangsmodul AC016S ermöglicht den Anschluss von induktiven Sicherheitsschaltern der Kategorie 4 gemäß EN 954-1 an das AS-Interface.
Bis zu acht sicherheitsgerichtete Sensoren ohne integrierte AS-Interface-Schnittstelle lassen sich somit an das Bussystem anschließen.
Die Auswertung nach dem Safety at Work Protokoll erfolgt mit einem AS-i Sicherheitsmonitor.

Neben dem sicheren Eingang gibt es einen über AS-i steuerbaren Schaltausgang für Aktuatoren, mit dem eine Zuhaltung über einen Magneten realisiert werden kann.

Leuchtstarke LEDs auf der Frontseite zeigen die Schaltzustände der Ein- und Ausgänge, Spannungsversorgung und eventuelle Fehler am Modul an.

Das Eingangsmodul entspricht dem AS-i Profil S-7.B.E, der Schutzart
IP 67 und findet seine Einsatz in Umgebungstemperaturen von
-25...55 °C

Die Adressierung ist vor der Montage mittels integriertem Adapter oder nach der Montage über eine Adressierbuchse möglich.

Die Datenübertragung auf dem AS-i Bus sind TÜV und BIA geprüft und zertifiziert.


ifm electronic auf der SPS/IPC/DRIVES 2005 in Nürnberg : Halle 7, Stand 7-290.

ifm electronic gmbh

Die ifm electronic ist ein innovatives, weltweit tätiges Unternehmen. Schwerpunkt der ifm-Unternehmensgruppe ist die Entwicklung, die Produktion und der Vertrieb von hochwertiger Sensorik und Steuerungstechnik für den industriellen Einsatz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.