Neue AC-Lichtschranken - klein, stark und robust

(PresseBox) (Essen, ) Den OG Cube mit seinem stabilen Metallgehäuse hat die ifm electronic jetzt mit einer neu entwickelten 2-Leiter-Endstufe ausgestattet. Durch den minimalen Reststrom von 1,7 mA kann der optische Sensor problemlos in normalen Wechselspannungsnetzen bei 20...250 V AC eingesetzt werden.

Optimiert ist der Sensor für den Einsatz in rauer industrieller Umgebung. Die leistungsfähige Technik in einem kompakten und widerstandsfähigen Gehäuse bietet eine hohe Flexibilität beim Einsatz auch in widrigen und beengten Anwendungsbereichen. Dank minimaler Drift bei der Erfassung von hellen und dunklen Objekten erreicht das Geräte hohe Reich- und Tastweiten, die auch bei farbigen Hintergründen konstant bleiben. Der Sensor arbeitet überdies bei Grau- und Schwarzwerten farbunabhängig. Eine hohe Wiederholgenauigkeit sowie fest eingestellte Reichweiten zur schnellen Inbetriebnahme sind weitere positive Eigenschaften dieses Sensors.

Der OG Cube ist sowohl als Einweg- und Reflexlichtschranke, wie auch als Taster mit Hintergrundausblendung erhältlich. Darüber hinaus steht für die universelle Montage eine große Auswahl an Befestigungszubehör zur Verfügung.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer