Die iFAKT GmbH auf der 11. Paderborner Frühjahrstagung

(PresseBox) (Stuttgart, ) Am 2. April 2009 wird die iFAKT GmbH auf der 11. Paderborner Frühjahrstagung mit einem Vortrag zum Thema „Prozessplanung und digitale Absicherung“ vertreten sein.

Mathias Grube stellt in seinem Beitrag ein Praxisbeispiel aus der Endress+Hauser Conducta GmbH & Co.KG vor, das die typischen Merkmale für Planungsprojekte im Mittelstand aufweist: ein kurzer Projektzeitraum, eine geringe Vorlaufzeit für die Tool- und Schnittstellenbereitstellung sowie Ad-hoc-Optimierungen in den Projektsitzungen. Auch geht er auf das eingesetzte Vorgehensmodell advanced Industrial Engineering (aIE) sowie auf das Planungswerkzeug Integrated Manufacturing Solution (IMS) ein, die zusammen eine mittelstandstaugliche und über das Netz abrufbare Lösung darstellen.

Die vorgestellte Lösung versetzte die Endress+Hauser Conducta durch eine durchgängige Betrachtung der Prozessketten und einem strukturiertem Vorgehensmodell in die Lage, ihre Fertigungsprozesse frühzeitig zu optimieren und digital abzusichern.

Mehr zum Thema und den Einzelheiten erfahren Sie auf der 11. Paderborner Frühjahrstagung am 2. April 2009. Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen zur 11. Paderborner Frühjahrstagung finden Sie auch unter: http://www.pbft.de/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.