IDS liefert die einhunderttausendste Kamera aus

„Goldene“ Kamera geht an Bosch!

(PresseBox) (Obersulm, ) Fast genau sechs Jahre nach der Markteinführung seiner uEye
Industriekamera-Serie hat IDS Imaging Development Systems jetzt
seine einhunderttausendste Kamera ausgeliefert. Die 5 MPixel-Kamera mit Gigabit-Ethernet-Anschluss – anläßlich des Jubiläums optisch aufgewertet mit einem „goldenen“ Gehäuse - ging an die Robert Bosch GmbH.

Torsten Wiesinger, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei IDS, übergab
die Kamera am Standort von Bosch in Stuttgart an Ulrich Bäumler, Manager Industrial Image Processing der Business Unit „Assembly Systems and Special Machinery“. Der Automobilzulieferer setzt die Kameras der uEye-Serie vorwiegend in der Qualitätssicherung ein.

„2004 haben wir die erste eigene Kamera auf Basis der USB-Schnittstelle auf den Markt gebracht,“ erzählt Torsten Wiesinger. „Getreu unserem Firmenmotto ‚It’s so easy’ stand von Anfang an ein möglichst einfaches Handling im Fokus unserer Entwicklung.“ Diese Einfachheit, basierend auf einem durchdachten und für alle Kameramodelle einheitlichem Software-Support wurde zum Schlüssel des Erfolgs.

Die Kamera lässt sich schnell in jede Umgebung integrieren und aufgrund des modularen Aufbaus können die Entwicklungzeiten und –kosten auch für projekt-spezifische Modelle sehr niedrig gehalten werden. Das Konzept überzeugte: Mittlerweile sind 100.000 Kameras der uEye-Serie mit USB- oder GigE-Schnittstelle in der Industrieautomation, der Qualitätssicherung sowie in der Medizin- und Sicherheitstechnik im Einsatz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.