Keine Chance für Datenspione und Sicherheitslücken - PC-WELT präsentiert exklusiven Test-PC zum Nulltarif

(PresseBox) (München, ) Kostenlose Spielwiese für alle Programme / Ohne Risiko im Internet surfen und jede Website, jedes Programm und jeden Software-Tipp ausprobieren / Virtueller PC läuft neben Windows / Gefahrlos Linux testen / Installationsdateien des Test-PCs auf Heft-CD beziehungsweise –DVD der neuen PC-WELT Ausgabe 01/2006

München, 30. November 2005 – Computerschädlinge aus dem Internet und schlecht programmierte Software sind ein Ärgernis für viele Anwender. Denn einmal auf dem Rechner, können die Dateien schnell eine Gefahr für das gesamte System werden. Die PC-WELT, Deutschlands meistverkauftes Computer-Monatsmagazin, präsentiert daher in ihrer neuen Ausgabe (01/2006, EVT: 2. Dezember) einen exklusiven Test-PC zum Nulltarif. Auf der Heft-CD beziehungsweise –DVD befindet sich ein speziell von den PC-WELT-Experten vorbereitetes Linux-System zusammen mit der kostenlosen Virtualisierungs-Software VM-Ware-Player. Damit steht allen Computernutzern ein kompletter, zweiter virtueller PC zu Verfügung, auf dem gefahrlos jedes Programm, jede Website und jeder Software-Tipp ausprobiert werden kann. Zudem surfen Anwender mit dem virtuellen PC völlig sicher – kein Virus oder Trojaner und auch keine Datenspione schaffen es von diesem Zweitsystem auf den Hauptrechner. Der VM-Ware-Player und das virtuelle System werden einfach über die Navigation der PC-WELT Heft-CD beziehungsweise Heft-DVD auf dem Rechner installiert. Voraussetzung für die Installation ist ein halbwegs aktueller PC mit Windows 2000, XP oder Server 2003. Die Prozessorleistung sollte ab 400 Megahertz betragen, zudem sind mindestens 128 Megabyte Arbeitsspeicher erforderlich. Wird der virtuelle PC während der Arbeit nicht benötigt, wechselt man einfach per Mausklick zum Hauptsystem, ohne dass dieses neu gestartet werden muss. Auch Netzwerkverbindungen werden von dem PC-WELT Test-PC unterstützt.

Der virtuelle Zweit-PC der PC-WELT eignet sich auch zum Testen anderer Betriebssysteme. Daher ist die Software ein Tipp für alle Anwender, die sich erstmals für das Open-Source-Betriebssystem Linux interessieren. Darüber hinaus können mit der Software beliebig viele weitere virtuelle Systeme unter Windows angelegt und mit dem VM-Ware-Player unbegrenzt genutzt werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.