IDC Directions: Business Process Management 2010

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Business Process Management (BPM) am Puls der Zeit beinhaltet das Beherrschen komplexer Geschäftsprozesse. Es gilt alle Phasen dieser Prozesskette - angefangen von der Analyse über die Konzeption, dem Modellieren und Simulieren optimierter Prozesse bis hin zum Ende des Lifecycle-Prozesses - zu beherrschen. In einer komprimierten Halbtages-Veranstaltung am 09. Juni 2010 in Köln vermitteln IDC, SAP und inubit wie zeitgemäßes BPM Wettbewerbsvorteile schafft. IT-Entscheider erhalten wertvolle Hinweise, welche Maßnahmen zu einer erfolgreichen Umsetzung führen.

In Deutschlands Unternehmen schlummern noch viele ungenutzte Potenziale. Besonders abteilungsübergreifende Ineffizienzen gilt es zu beseitigen. Um diese rasch zu identifizieren, sind ein hohes Maß an organisatorischer Planung und die Integration von modernen Business Process Management (BPM)-Applikationen notwendig.

"Business Process Management (BPM) rangiert bemerkenswert hoch auf der Prioritätenliste von Geschäftsverantwortlichen und CIOs", so Rüdiger Spies, Independent Vice President bei IDC. Den Grund sieht Spies in einer einfachen Erklärung: BPM bietet sowohl im Hinblick auf Kostensenkungen als auch für eine ausgezeichnete betriebliche Effektivität enormes Potenzial. Des Weiteren bezeichnet Spies Prozesse als wertvolle, strategische Assets einer Organisation, die kontinuierlich aktiv gestaltet werden müssen. Nur dann ist ein Unternehmen in der Lage, Kunden permanent werthaltige Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können - und das bei gleichzeitiger Steigerung der Unternehmenseffektivität.

IT-Technologien konvergieren immer weiter und neue BPM-Applikationen werden in zunehmendem Maße verfügbar sein. Das Management und die Organisation von dynamischen Prozessen in einem Unternehmen dienen jedoch nicht nur zu verbesserter Arbeitsproduktivität, sondern sind letztendlich ausschlaggebend, überlebensnotwendige Wettbewerbsvorteile zu schaffen. Ganz gleich, ob es sich dabei um ein Upgrade einer bestehenden oder um eine von Grund auf neue Investition in eine BPM-Lösung handelt; Unternehmen werden hierdurch in die Lage versetzt, schneller und effektiver auf die Erfordernisse des Marktes zu reagieren. Dies ist insbesondere in Zeiten stark volatiler Märkte, wie sie in den vergangenen zwölf Monaten weltweit zu beobachten waren, von größter Bedeutung.

IDC adressiert dieses wichtige Thema im Veranstaltungsformat der IDC Directions, einer Halbtagesveranstaltung am 09. Juni 2010 im Hotel Marriott in Köln. Entscheider, die sich mit der Thematik derzeit auseinandersetzen, sind herzlich eingeladen und können Ihre Fragen sowohl an die anwesenden Gastsprecher der Unternehmen SAP und inubit als auch an den IDC Analysten Rüdiger Spies stellen. Die Teilnahme ist kostenlos und relevant für Unternehmensvertreter aus allen Branchen. Agenda und Registrierung finden Sie unter diesem Link: http://www.idc.de/bpm2010

IDC Central Europe GmbH

IDC ist der weltweit führende Anbieter von Marktinformationen, Beratungsdienstleistungen und Veranstaltungen auf dem Gebiet der Informationstechnologie und der Telekommunikation. IDC analysiert und prognostiziert technologische und branchenbezogene Trends und Potenziale und ermöglicht ihren Kunden so eine fundierte Planung ihrer Geschäftsstrategien sowie ihres IT-Einkaufs. Durch das Netzwerk der mehr als 1000 Analysten in über 110 Ländern mit globaler, regionaler und lokaler Expertise kann IDC ihren Kunden umfassenden Research zu den verschiedensten Segmenten des IT-, TK- und Consumer Marktes zur Verfügung stellen. Seit mehr als 44 Jahren vertrauen Business-Verantwortliche und IT-Führungskräfte bei der Entscheidungsfindung auf IDC.

Weitere Informationen über IDC finden Sie unter www.idc.com oder www.idc.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.