IDC: Zweistelliger Umsatzzuwachs weltweit bei IBM Plattenspeichersystemen

(PresseBox) (Armonk, New York, ) Laut heute bekannt gegebenen Zahlen von IDC konnte IBM seinen Jahresumsatz bei externen Plattenspeichersystemen im dritten Quartal 2005 im Vergleich zum Vorjahr um 20 Prozent steigern. IBM hat damit den guten Geschäftsverlauf des ersten und zweiten Quartals noch ausgebaut und steigerte den Umsatzanstieg im dritten Quartal abermals. Weltweit stieg der Umsatz bei externen Plattenspeichersystemen im dritten Quartal 2005 um 12,5 Prozent.

In Nordamerika und im asiatisch-pazifischen Raum konnte IBM einen Umsatzanstieg im zweistelligen Bereich verzeichnen und übertraf damit den gesamten Umsatzanstieg in diesen Regionen.

In Nordamerika konnte IBM seinen Umsatz bei externen Plattenspeichersystemen um 31 Prozent steigern, insgesamt beläuft sich der Umsatzzuwachs in Nordamerika auf 13 Prozent Im asiatisch-pazifischen Raum (inklusive Japan) konnte IBM seinen Umsatz bei externen Plattenspeichersystemen um 18 Prozent steigern, während er in dieser Region insgesamt bei 7 Prozent liegt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.