IBM Power Systems-Symposium zu Entwicklungstrends bei UNIX- und Midrange-Server-Systemen

Expertenvorträge zu Dynamic Infrastructure, Plattform-Trends, Virtualisierung und Software-Anwendungen

(PresseBox) (Stuttgart, ) IBM veranstaltet vom 18. bis 20. Mai 2009 das IBM Power Systems Symposium in Wiesbaden. Das deutschsprachige Symposium richtet sich an IT-Führungskräfte, IT-Architekten und Anwender von Power Systems (AIX, IBM i, Linux), aber auch generell interessierte Anwender anderer Plattformen, die sich für einen Umstieg interessieren. In zahlreichen Vorträgen können sich die Teilnehmer über aktuelle Entwicklungen und Lösungen aus dem Bereich IBM Power Systems informieren.

In der diesjährigen Keynote wird Professor Gunter Dueck, IBM Leader Dynamic Infrastructure, den Teilnehmern aktuelle Schwerpunkte der IBM Initiative Smarter Planet und des Konzepts Dynamic Infrastructure vorstellen. Fünf verschiedene Tracks mit etwa 80 Vorträgen bieten umfangreiche Vertiefungsmöglichkeiten für Themen im Bereich IBM Power Systems. Hierzu gehören zum Beispiel POWER6, Virtualisierung, Systemmanagement, Hochverfügbarkeit, Software, Storage, Security und Linux.

"Im letzten Jahr haben mehr als 200 Teilnehmer am IBM Power Systems Symposium teilgenommen. Das Konzept der Veranstaltung, hochkarätige technische Informationen in Deutschland und größtenteils in deutscher Sprache an unsere Kunden zu vermitteln, ist bereits seit vielen Jahren erfolgreich," erläutert Franz-Rainer Schmidt, Direktor IBM Training for Systems, Systems & Technology Group IOT North East.

IT-Führungskräfte, Leiter von Rechenzentren, IT-Architekten und -Berater, Systemadministratoren und Entwickler waren in den vergangenen Jahren Teilnehmer dieser jährlichen Symposiumsveranstaltung.

Weitere Informationen zur Veranstaltung, zur Agenda und zur Anmeldung finden Sie unter www.ibm.com/....

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.