Konstantes Engagement für Familienfreundlichkeit - ibes belegt erneut 3. Platz bei SAXplus Wettbewerb

Leistungs- und Familienzuwachs bei der ibes Systemhaus GmbH

(PresseBox) (Chemnitz, ) Die ibes Systemhaus GmbH, ein mittelständisches IT-Unternehmen, hat sich seit 1991 kontinuierlich entwickelt und sich weit über Sachsen hinaus einen hervorragenden Ruf erworben. Seit mehr als 17 Jahren ist ibes ein verlässlicher IT-Partner für viele Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit zunehmendem Wachstum des Unternehmens wurden auch zahlreiche internationale Projekte (z.B. in Nordafrika und dem Nahen Osten) realisiert. Dabei verbindet ibes klassische IT-Infrastruktur (u. a. Server, Netzwerklösungen, Security, Hochverfügbarkeit) mit modernsten Softwaresystemen im Geschäftslösungsbereich. Innovative IT-Technologien werden mit Branchen Know-how und den individuellen Prozessen der Kunden verknüpft.

Das junge Team mit einem Altersdurchschnitt von 36 Jahren und mit einem Frauenanteil von 35 Prozent, genießt dank Jahresarbeitszeitkonten, Gleitzeit und Telearbeit große Freiheit bei der Arbeitszeitgestaltung. Zur Förderung der Work-Life-Balance werden die Mitarbeiter aktiv in allen Lebensphasen unterstützt. Dies beginnt bereits im Studium durch eine enge Kooperation mit lokalen Bildungsträgern. Auch berufsbegleitende Weiterbildung findet breite Unterstützung.

Zur Gesundheitsförderung setzt das Unternehmen auf rückenfreundliche Arbeitsstühle und unterstützt die Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit". Dafür wurden auch Fahrradständer angeschafft. Gemeinsam mit der AOK wurde zudem die Aktion "vital @ ibes" ins Leben gerufen, bei der gesundheitsrelevante Bedingungen im Unternehmen analysiert und konkrete Maßnahmen abgeleitet werden. Das Unternehmen gibt im Rahmen der quartalsweisen Arbeitsschutzanweisungen auch spezielle Informationen durch die Gesundheitshelfer. Außerdem stehen allen Mitarbeitern kostenlose Getränke zur Verfügung.

Der Wiedereinstieg nach einer Elternzeit wird erleichtert und Projekte auf die familiäre Situation abgestimmt. Jeder Mitarbeiter hat zudem die Möglichkeit ein Dienstfahrzeug auch zur Privatnutzung zu erhalten. Ältere Mitarbeiter mit "Oma-Opa-Pflichten" können auf entsprechende Altersteilzeitmodelle zurückgreifen. Das so geschaffene mitarbeiterfreundliche Klima bildet den Grundstein für nachhaltige und langfristige Kundenzufriedenheit.

Der Kindergarten "Apfelbäumchen" wird weiter unterstützt und profitiert nun auch von Büromittelspenden sowie der Betreuung bei der Teilnahme an der Aktion "Schlaumäuse" als Beitrag zur Vorschulbildung. Ibes Mitarbeiter können zudem auf eine Bezuschussung der laufenden Kosten für den Kindergarten bauen.

Das Unternehmen beteiligt sich am Stammtisch "Familienpolitik" der Industrie- und Handelskammer Südwestsachsen. Die ibes Systemhaus GmbH lässt regelmäßig die Kundenzufriedenheit messen. Das außerordentliche gute Ergebnis von mittlerweile 84% "sehr gut" führt das Unternehmen auch auf die positive Wirkung seiner familienfreundlichen Maßnahmen auf die Mitarbeiter zurück. Das Ergebnis des Engagements für Familienfreundlichkeit ist nicht nur am Umsatz, sondern auch im Familienzuwachs der Mitarbeiter zu messe. Derzeit bereichern 9 Kinder im Vorschulalter, 4 Neugeborene und zwei weitere Schwangerschaften das Leben der ibes-Mitarbeiter. Das Unternehmen sieht im Wettbewerb SAXplus eine hervorragende Plattform um den hohen Wert der gelebten Familienpolitik für den langfristigen Erfolg des Unternehmens herauszustellen.

Bei der Preisverleihung am 23.06. konnte sich ibes erneut einen Spitzenplatz im durchweg starken Feld der Bewerber sichern. Wir bedanken uns für die Auszeichnung mit dem dritten Platz und werden uns auch weiterhin für Familienfreundlichkeit stark machen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.