Controller – die heimlichen Co-Piloten

(PresseBox) (Buxtehude, ) So titelte das Handelsblatt in einem Artikel über die neuen Anforderungen für dieses Mitarbeiterprofil. In der Tat hat sich das Tätigkeitsbild eines Controllers in vielen erfolgreichen Unternehmen deutlich verändert: aus dem Produzenten von „Zahlenfriedhöfen“ sind Manager geworden, die in der Lage sind, Zahlen zu interpretieren und somit ihre Geschäftsführungen bei der Entscheidungsfindung zu beraten.
Umfassendes fachliches Wissen über die zur Verfügung stehenden Controlling-Instrumente muss also gepaart werden mit der Fähigkeit, die Bedeutung der eigenen Ergebnisse für die Steuerung des Unternehmens zu identifizieren. Viele Firmen-Chefs haben daher die Wichtigkeit von Weiterbildungsmaßnahmen für diese Mitarbeiter erkannt. Das jetzt vom Institut für Berufliche Bildung AG angebotene Seminar „Controlling kompakt“ vermittelt umfassendes Basiswissen über die wichtigsten moderne Instrumente, Aufgaben und Perspektiven des Controllings.
Die IBB AG besteht erfolgreich seit mehr als 25 Jahren auf dem Weiterbildungsmarkt. Als erfahrener und professioneller Bildungspartner mit verschiedenen Kompetenzzentren bietet es ein vielfältiges Spektrum an Weiterbildungsmöglichkeiten für Fach- und Führungskräfte aus unterschiedlichen Branchen.
Aktuell findet eine Seminarreihe zum Thema Managementinstrumente statt:


Controlling kompakt 28.03.12 - 29.03.12 in Stuttgart

In den IBB- Seminaren werden praxisorientierte Methoden und Instrumente vermittelt, damit Fach- und Führungskräfte ihr Management - Know-how ausbauen sowie ihre Management-Performance steigern und verbessern.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer