Stufen statt Sprossen

Neue Baumleiter vorgestellt

(PresseBox) (Wangen im Allgäu, ) Seit über 45 Jahren ist Hymer-Leichtmetallbau ein bedeutender Hersteller von Leitern und Fahrgerüsten aus Aluminium und vor allem bei Handwerk und Industrie als Anbieter geschätzt. Obstbaumleitern gehören schon lange zum Sortiment. Die neue Stufen-Baumleiter der Firma Hymer wird empfohlen von der "Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft Baden-Württemberg".

Das Unternehmen, das in Wangen im Allgäu seinen Sitz hat, ergänzt sein Leiternsortiment unter anderem durch eine Baumleiter, die wohl für viele Obstbaubetriebe eine erfreuliche Neuerung darstellt .Eine Leiter, die zwei besondere Merkmale aufweist. Zum einen sind dies Stufen, die mit acht Zentimeter Tiefe einen wesentlich bequemeren und damit einen ermüdungsfreien Stand ermöglichen. Gerade bei Kronenpflege-, Ernte- und Ausastungsarbeiten werden dies viele Anwender zu schätzen wissen. Das weitere Merkmal besteht in der neuen Form des oberen Teils der Leiter mit einem gerundeten Aluminiumelement, das die Form eines Dreiecks aufweist. Dieses neuartige Astdreieck ermöglicht ein "baumschonendes" Anlegen zwischen Ästen.

Auch freistehend kann diese Leiter verwendet werden, da sie über eine geführte Aluminium-Stütze verfügt, die sich mit einem stabilen Einhand-Ausklappmechanismus wegklappen lässt. Die Stütze ist teleskopierbar und kann somit auch in unebenem Gelände eingesetzt werden. Dazu trägt auch eine stufenlos verstellbare Traverse bei, die in dem Trapezfuß schwenkbare Wendespitzen besitzt. Nur 10 kg wiegt das Modell mit 6 Stufen.

Zwei weitere Größen mit 8 bzw. 10 Stufen sind im Programm. Die Reichhöhen betragen zwischen 3,00 Meter und 3,65 Meter.

Neben dieser neuartigen Baumleiter gibt es im Hymer-Programm die klassischen Obstbaumleitern, z.B. einteilig bis zu einer Reichhöhe von 5,15 Meter oder auch zweiteilige, die bis über 8,55 Meter reichen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.