Safety first

Komfortabel gerüstet

(PresseBox) (Wangen im Allgäu, ) Bedingt durch verschärfte Anforderungen an die Sicherheit gemäß den Forderungen der BG oder den Vorschriften der DIN EN 131 für Arbeits- und Schutzgerüste verändern die etablierten Hersteller durch zum Teil sehr innovative Lösungen die Montage von Gerüsten. Schon im Frühjahr 2007 präsentierte Hymer-Leichtmetallbau seine Version vom Sicherheitsaufbau.

Das Allgäuer Unternehmen, das auf über 40 Jahre Erfahrung in der Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Fahrgerüsten zurückblicken kann, setzte mit seiner Lösung Maßstäbe in der Branche. Im Vordergrund stand dabei, den Aufbau sicherer und komfortabler zu gestalten. Hymer nennt diese Montageversion "Comfortaufbau". Gegenüber der herkömmlichen Aufbauweise werden die Gerüsteinzelteile in einer anderen Aufbaureihenfolge und mit Hilfe des Hymer-Lifters montiert. Bei dem "Comfortaufbau" bilden die bereits vor dem Aufstieg angebrachten Rückenverstrebungen einen sicheren Schutz. Beim Betreten der jeweils obersten Plattform ist also schon bei der Montage ein umlaufender Seitenschutz gegeben. Auf diese Weise garantiert dieser Aufbau ein hohes Maß an Sicherheit bei der Montage wie auch bei der Demontage. Rüstzeiten werden dadurch nicht verändert, aber wesentlich komfortabler und sicherer. Mit dem Hymer-Lifter werden Verstrebungsrohre und Diagonalen bereits von der jeweils unteren, abgesicherten Plattform eingehängt.

Ein weiteres Merkmal der seit 2 Jahren lieferbaren geänderten Fahrgerüste-Generation sind neu entwickelte längere Ausleger. Die Bajonettausleger werden auf einer Höhe von ca. drei Metern montiert und verbinden zwei zusammengesteckte Rahmenteile miteinander. Dies bietet eine zusätzliche Aussteifung und damit eine höhere Stabilität und Standsicherheit. Wesentlich einfacher gestaltet sich auch die Befestigung der Bajonettausleger. Bereits beim Vorbereiten der Gerüstelemente werden die Auslegerkupplungen an den Rahmenteilen montiert. Sobald die Grundkombination steht werden die Ausleger nur noch bequem vom Boden aus eingedreht.

Über 20 Gerüstbaureihen mit den gängigen Längen, Breiten und Aufbauhöhen, mit Fahrtraversen oder Auslegern umfasst das Sortiment von Hymer. Alle Gerüstkombinationen besitzen die bewährten Details des Hymer-Fahrgerüstprogrammes und liegen deutlich über den technischen und gesetzlichen Vorgaben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.