Gerüst to go: ADVANCED SAFE-T zum einfachen Verkaufen und schnell Mitnehmen

(PresseBox) (Wangen im Allgäu, ) Handwerker wie Stukkateure, Holzbauer oder Malermeister benötigen Gerüste, die sich schnell aufbauen lassen, in der Höhe variabel sind und zudem höchstes Maß an Sicherheit bieten. Um beispielsweise eine Arbeit an einer 5,90 Meter hohen Wand im Innenbereich eines Hauses ausführen zu können, benötigt ein Handwerker ein mindestens fünf Meter hohes Gerüst. Im Falle eines Neukaufs führt ihn sein Weg zum Gerüst-Fachhändler. Weil handelsübliche Gerüste bislang über einzelne Komponenten beraten und verkauft werden, ist das Beratungsgespräch oft sehr zeitintensiv. Nicht so beim ADVANCED SAFE-T von Hymer Leichtmetallbau: Sind die Anforderungen klar, weiß der Verkäufer sofort Bescheid und gibt seinem Kunden die Module 1 und 2 des innovativen Fahrgerüsts aus dem Regal. In Nullkommanix steht der Handwerker mit seinem Einfach-sicher-leicht-Gerüst von Hymer an der Kasse und kann dieses kurz später ohne großen Aufwand nach Hause transportieren - kompakte Abmessungen, praktische Verpackung sowie das geringe Gewicht der Gerüstelemente machen es möglich.

Händler- und handwerkerfreundliche Vertriebslogistik
Dem Verkäufer kommt - was sein Beratungsgespräch angeht - entgegen, dass er bei Interesse an einem Fahrgerüst, statt langwierig Einzelteile zusammenzustellen, erstmals aufeinander aufbauende Komplett-Module verkaufen kann, um verschiedene Arbeitshöhen zu erreichen: Für den Innenbereich können über drei Modulvarianten Arbeitshöhen von 3 Metern (Modul 1), 5 Metern (Modul 1 + 2) und 7 Metern (Modul 1 + 2 + 3) erreicht werden. Bei der Version mit spindelbaren Rollen für den Außenbereich erreicht man darüber hinaus durch vier Varianten sogar 9 Meter bzw. 11 Meter. Durch das Modulsystem lassen sich die Kundenwünsche schnell erfüllen: Leicht zu erklären, alles kompakt verpackt, immer alles drin. Auch für den Verkäufer verringert sich der Aufwand deutlich, und die Lagerhaltung wird einfacher.

Was ein ADVANCED SAFE-T-Verkäufer für ein Beratungsgespräch wissen sollte
Handwerker sparen auch beim Auf- und Abbau an Zeit: Innerhalb von nur zwölf Minuten lässt sich zu zweit ein Gerüst von sieben Metern Arbeitshöhe auf- oder abbauen. Und dabei kommt der Sicherheitsaspekt nicht zu kurz, denn dank des neuartigen Seitengeländers bietet das Gerüst während der besonders unfallanfälligen Auf- und Abbauphasen maximale Sicherheit. Auf- und Abbau erfolgen ebenenweise von der jeweils darunter liegenden, bereits gesicherten Arbeitsplattform aus. Das ADVANCED SAFE-T besteht aus weniger Gerüstkomponenten als handelsübliche Modelle. Damit minimiert sich das Risiko, dass sicherheitsrelevante Komponenten beim Transport zur Baustelle vergessen werden. Auch ein überzeugendes Verkaufsargument: Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, zumal das Konzept von Hymer Leichtmetallbau genau auf den Bedarf kleiner und mittelgroßer Handwerksbetriebe aller Branchen zugeschnitten ist.

Verschwenden Sie keine Zeit, lernen Sie das innovative Modulsystem von ADVANCED SAFE-T kennen: Einen ersten Eindruck vermittelt das Aufbauvideo auf der Produkt-Internetseite www.advanced-safe-t.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.