Das neue Hochgefühl der Sicherheit

ADVANCED SAFE-T heißt die neue Fahrgerüste-Serie, die Hymer-Leichtmetallbau erstmals auf der diesjährigen bauma in München präsentiert hat

(PresseBox) (Wangen im Allgäu, ) Mit dem innovativen Fahrgerüst ADVANCED SAFE-T schließt Hymer-Leichtmetallbau die Lücke zwischen Gerüst und Leiter, die sich durch die EU-Richtlinie 2001/45/EG aufgetan hat. Die gültigen EU-Vorgaben haben nicht nur neue Sicherheitsstandards für Leitern und Gerüste festgeschrieben, sondern auch den Bedarf an leichten, extrem schnell aufbaubaren und maximal sicheren Gerüstsystemen geweckt.

Längst hat sich die sichere Montage von Gerüsten mit dem so genannten "Comfortaufbau"-Prinzip von Hymer-Leichtmetallbau zum Branchenstandard gemausert. Auch das Grundprinzip, während des Auf- und Abbaus einen zuverlässigen Rundumschutz zu bieten, hat sich in der Branche durchgesetzt. Mit der neuen Fahrgerüste-Reihe ADVANCED SAFE-T und dem neuen Sicherheitsseitengeländer wurde dieses Sicherheitskonzept in einigen Details weiter verbessert, vereinfacht und genau auf den Bedarf mittelgroßer und kleiner Handwerksbetriebe aller Branchen zugeschnitten.

Das Ergebnis verursacht wahre Hochgefühle: ADVANCED SAFE-T lässt sich fast so einfach und schnell auf- und abbauen wie eine Leiter und passt - dank kleiner Gerüstkomponente-Abmessungen - in fast jeden Kombi oder Transporter und vom empfohlenen Verkaufspreis her in fast jedes Handwerker-Budget.

Das neue Fahrgerüst wird ab Mai 2010 in zwei Basisversionen und erhältlich sein - eine Variante mit nicht spindelbaren Rollen für Montage- und Wartungsarbeiten im Innenbereich (Modell 7090 für 1,50 m Gerüstbreite sowie Modell 7095 für 2 m Gerüstbreite) und eine Variante für den Robbau und dank spindelbarer Rollen für Arbeiten auf unebenen Untergründen (Modell 7070 für 1,50 m Gerüstbreite und 7075 für 2 m Gerüstbreite).

Neu ist auch die vereinfachte, händler- und handwerkerfreundliche Vertriebslogistik: ADVANCED SAFE-T gibt es statt in Einzelteilen erstmals in Komplett-Modulen, die aufeinander aufbauen, um verschiedene Arbeitshöhen zu erreichen. Im Fall der Version für den Innenbereich können so Arbeitshöhen von 3 Metern Modul 1), 5 Metern (Modul 1 + 2) und 7 Metern (Modul 1 + 2 + 3) erreicht werden, bei der Version mit spindelbaren Rollen sogar darüber hinaus 9 Meter und 11 Meter.

Ein weiterer Unterschied zwischen den beiden Varianten liegt in der Verarbeitung. Die Version für den Innenbereich ist gebördelt, die für den Außenbereich geschweißt. Die gebördelte Variante überzeugt dabei vor allem durch kleine Rahmenteile mit geringerem Gewicht.

Seinen Namen trägt das neue Fahrgerüst, da es während der besonders unfallanfälligen Auf- und Abbauphase maximale Sicherheit durch einen umlaufenden Seitenschutz gewährt. Das ermöglicht vor allem das neue Sicherheitsgeländer. Es erlaubt das Sichern jeder Bühnenebene von unten her, indem es in das Bordbrett eingeklinkt und zusätzlich über selbstsichernde Haken im Rahmenteil arretiert wird. Zusätzliche Stabilität gewährleisten die Teleskopausleger, die ab 5 m Arbeitshöhe vorgeschrieben sind. Auch sie können mit wenigen Handgriffen von unten her sicher am Gerüst fixiert werden. Außerdem wurde ADVANCED SAFE-T bewusst aus weniger Gerüstkomponenten konstruiert als vorhergehende Modelle. "Je weniger Teile, desto geringer wird auch das Risiko, dass sicherheitsrelevante Teile auf der Baustelle fehlen, weil sie vergessen wurden.", erklärt Reinhold Scheiffele, Marketingleiter bei Hymer-Leichtmetallbau.

Der Aufbau von ADVANCED SAFE-T ist denkbar einfach, so dass man zum Beispiel zu zweit innerhalb von nur zwölf Minuten ein Gerüst von sieben Metern Arbeitshöhe auf- oder abbauen kann. Praxisnah sind die kompakten Abmessungen sowie das geringe Gewicht der Gerüstelemente auch im Hinblick auf den Transport. Das Gerüst kann selbst in kleineren Nutzfahrzeugen bequem transportiert werden.

Mit seinem neuen Fahrgerüste-Konzept ADVANCED SAFE-T hat der bekannte Allgäuer Leitern- und Gerüstehersteller in Sachen Innovation mal wieder die Nase vorn. Ab Mai kann ADVANCED SAFE-T über den Fachhandel bezogen werden.

Beachten Sie auch das Aufbauvideo auf unserer derzeit im Aufbau befindlichen Produktinternetseite www.advanced-safe-t.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.